WD Sync und Kaspersky Internet Security = Probleme


#1

Hallo ich habe den NAS-Speicher MyCloud von Western Digital mit dem Programm WD Sync kann ich meine beiden PC´s auf den gleichen Stand bringen und halten. Die Dateien werden von beiden PC auf das Nas Laufwerk gespeichert, verglichen und die jeweils neuste Version wird auf beiden PC abgespeichert. Leider ist über das Programm WD Sync ist kein Internetzugriff möglich. Das Deaktivieren von KIS bringt keine Verbesserung. Wenn ich kis17.0.0.611de_10849 deinstalliere funktioniert WD Sync einwandfrei. Das Ist natürlich praktisch keine Lösung. Irgendwie muss man doch KIS mitteilen können das es bitte WD Sync nicht blockiert. Habe in allen Einstellungen von KIS gesucht aber nichts gefunden. Wäre wirklich sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte!
Viele Grüße
David


#2

Da würde ich doch ganz stark empfehlen sich mal im KIS-Forum (falls es so etwas gibt) oder beim KIS-Support schlau zu machen.
Was hast Du denn für eine Internet-Verbindung, wenn es funktioniert? Vermutlich Relais, oder?


#3

Das habe ich bereits getan und warte nun auf eine Antwort.

Andere Nutzer vor mir hatten bereits das gleich Problem allerdings kann ich keine Lösung finden.


#4

Meine Frage hast Du aber nicht beantwortet.


#5

Leider weiß ich nicht genau was du mir Relais meinst. Ich habe einen
standrad LAN Router und daran einen WLAN Repeater. Vielleicht hilft dir das
weiter :slight_smile:


#6

Nein, der Verbindungsstatus, der im Dashboard der Cloud angezeigt wird.

Vermutlich sperrt eine Firewall-Funktion die Ports für die Relaisverbindung.

Ich würde den KIS-Mist einfach deinstallieren. Unter Win10 reicht der mitgelieferte Bitdefender u. Anti-Ransomware v. Malewarebytes.


#7

Ah OK. Ja dort ist die Relais Verbindung aktiv.


#8

Super. Es geht! Vielen Dank! Musste nur die ports auf 8082 bzw. 8443 setzen.

Viele Grüße und danke nochmal


#9

Gerne.
Bitte den Thread noch als gelöst markieren (auf die blauen Pünktchen beim Lösungspost klicken u. “gelöst” auswählen).


#10

Hallo,

entschuldigt bitte das späte reaktivieren dieses Threads.

Ich habe das selbe Problem mit KIS18 und auch KIS19. der Support von KIS ist informiert, ich warte auf Antwort.

In der Zwischenzeit würde ich gerne zum testen die Ports wie hier erwähnt umstellen. Ich weiß allerdings nicht wo Stagedave dies getan hat. Muss ich in KIS, in der Fritzbox oder bei meiner MyCloud EX2 Ultra einstellen? Ich habe die Ports über das Dashboard der MyCloud verstellt, konnte mich danach aber leider nicht mehr damit verbinden (weder über wd sync noch über den Browser. Erst nach dem 4 Sekunden reset konnte ich wieder darauf zugreifen.

was habe ich falsch gemacht?