WD My Cloud 4TB und Twonky Server

Hy, ich habe die My Cloud 4TB und war immer sehr zufrieden.
Nun habe ich von den Freunden der Telekom neue Hardware bekommen:
Alt: Speedport 742V (glaub ich)
Neu: Speedport Smart

mit dem Alten Speedport habe ich die Cloud eingherichtet und alles hat funktioniert.
Ich konnte von allen Endgeräten auf die Cloud und je nach berechtigung auf die einzelnen Ordner zugreifen.
Jetzt mit dem neuen Speedport habe ich das Problem, das mein Laptop und der Fernsehr keine Dateien mehr finden. Ich sehe zwar die Cloud sowohl am Laptop als auch am Fernsehr und kann sie auswählen, leider zeigt es mir dann an das keine Inhalte gefunden wurden.

Media serving ist eingeschaltet und der Ordner ist öffentlich, folgedessen müsste der Ordner auch überall sichtbar sein.

Ich habe schon alles mögliche probiert:
Bennutzer bis auf Admin löschen, -> kein erfolg
Ports freigeben -> kein erfolg
Fernsehr auf werkseinstellung zurück gesetzt -> kein erfolg

Kann es evtl an den Systemeinstellungen der Cloud liegen, das die irgendwie mit dem neuen Router nicht klarkommt?
Kann das System der Cloud auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden, ohne das meine Daten verloren gehen?

Mein nächster Gedanke war das ich im Twonky server etwas vertellt habe und wollte mich dort einloggen.
Ich war der Meinung, das ich von der My Cloud Webseite immer auf den Twonky server zugegriffen habe, bzw ich auf einen button geklickt habe und dann hingeleitet wurde. Entweder war das nie der Fall oder ich finde den Button nicht mehr. Also gebe ich in der adresszeile die IP ein mit :9000.
Dann bekomme ich immer die Meldung:http://XXX.XXX.X.XXX:900 verlangt einen Benutzernamen und ein Passwort. Ausgabe der Website: “WDMyCloud”

Ich habe alle möglichen kombinationen von Benutzerdaten ausprobiert und bekomme keinen zugriff.

Kann man sich irgendwie die Benutzerdaten bzw Anmededaten per E-Mail zuschicken lassen, oder zurücksetzten?

Ich bin schon kurz davor mir noch einmal die gleiche Cloud zu kaufen, die Daten auf die Neue Clud zu verschieben und dann das ding komplett platt zu machen und dann hoffen das sich das problem erledigt.

Kann mir bitte jemand helfen??

Danke im voraus

Grüße
Albi

Am Router selbst kanns eigentlich nicht liegen. Hast du wirklich nur die 900 eingegeben oder doch 9000 als Port?
Sollte dem so sein das du wirklich einen Benutzernamen und Passwort eingeben sollst dann wurde irgendwann im Twonky ein Benutzer angelegt. Ist möglich aber fast unsinn da man diesen an sich nicht anlegen muss in einem kleinen privaten Netzwerk. An diese Daten kommst du soweit ich weiß nicht heran und ob man den Twonky ohne eingriff per SSH oder reset zurücksetzen kann weiß ich gerade so aus dem Kopf nicht.
Ich würde erstmal versuchen die Inhaltsdatenbank neu anzulegen und ggf die MyCloud mal neuzustarten nachdem sie sehr wahrscheinlich durch den Routertausch eine neue IP bekommen hat.

Oh. Hatte mich verschrieben, hab die 9000 als port eingegeben.

Ab hier komm ich nicht weiter.

Kann ich das System der Cloud irgendwie auf werkszustand setzten ohne meine Daten zu verlieren??

Danke für die Hilfe

Gruß
Albi

Deinen My Cloud Usernamen u. Passwort hast Du sicher probiert.
Versuche mal die Standard-SSH-Daten (user: root u. pw: welc0me).

Vollständig platt machen, wird nicht nötig sein. Versuche mal den 40-Sekunden Reset:
0.) NAS über das Dashboard ordentlich herunter fahren/ausschalten
1.) Stromversorgung aus und LAN-Kabel entfernen
2.) Reset-Knopf drücken und gedrückt halten
3.) Stromversorgung ein und Reset-Knopf weiterhin min. 40 Sec. gedrückt halten
4.) LAN-Kabel wieder rein
5.) Warten bis der Server wieder hochgefahren ist.

Hattest du zufällig Benutzer in deiner MyCloud die du selbst nie angelegt hast?

Diese Abfrage ist definitiv durch einen selbst angelegten Nutzer im Twonky geschehen. Ob nun durch dich selbst oder wen anders spielt ja keine Rolle.

Sollten wirklich Benutzer angelegt gewesen sein die du nie eingerichtet hast würde ich das gesamte System neu aufsetzen andernfalls sollte ein 40sek reset reichen um das wieder gerade zu biegen.

Hy, danke an alle die mir versuchten zu helfen.
Anscheinend habe ich einen User bei Twonky angelegt.
Zuerst habe ich den 40 Sek. reset probiert. Hab mich danach neu angemeldet und versucht auf den Twonky server zu gelangen, leider ohne erfolg. Evtl. hätte ich eine andere E-Mail adresse nehmen sollen. Hatte mich mit der die ich vorher auch hatte angemeldet. Hat leider nicht funktioniert. Hab dann alle meine Externen Festplatten die ich noch irgendwo herumliegen hatte zusammengesucht und alle Daten der Cloud auf den Festplatten gesichert. Danach hab ich das System Formatiert und dann einen Factory Reset durchgeführt.
Hätte wahrscheinlich der Factory reset gereicht. hat nähmlich ne halbe Ewigkeit gedauert. Nachdem dann alles auf Werkseinstellungen war, hab ich mich nochmals neu angemeldet und gleich mal nen neue Email adresse verwendet. Jetzt funktioniert wieder alles.

Nochmals vielen dank an alle.

Gruß
Albi

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :slight_smile:

Schöne Aktion :sunglasses:

Ich war mir ziemlich sicher, dass ein 40 Sekunden-Reset ausreicht. Zumindest wurde auch von den Spezis im englischsprachigen Forum geschrieben, dass dies alle Twonky Accounts und Einstellungen resettet.

Evtl. hätte der 40 Sekunden reset gereicht, wenn ich bei neu anmelden eine neue E-Mail adresse verwendet hätte. da ih aber die alte Adresse quasi die die ich vorher auch schon verwendet hatte hergenommen habe, wir der Twonky server keinen unterschied bzw. keine änderung bemerkt haben. Egal. Danke nochmal an alle.

Gruß
Albi