Docker auf einer WD MyCloud installieren - geht!

Hallo zusammen,

hier eine Info wie sich Docker auf einer WD MyCloud installieren läst:

HALT! Mach zuerst ein Backup von dem NAS.
Sichere die Einstellungen und die DATEN von dem NAS!

Es war ein wenig Abenteuerlich die passende Docker Installation - für das WD-OS5 - zu finden, hier bin ich dann fündig geworden:
https://cloudsmith.io/~wd-community/repos/

Starte die manuelle Installation auf der WD-MyCloud. Wähle die GENAU passende .bin Datei aus.

Für OS3 gibt es Docker hier:
https://wdcommunity.com/

Menü → Apps / „App manuell installieren“ (links oben) – die Datei auswählen
Die Installation dauert eine Weile. Danach ggf. das NAS über das Menue neu starten.
Ganz rechts oben → Pfeil nach unten → neu starten

Hinweis: Um die installierbaren Apps angezeigt zu bekommen, musst du ggf. die
Gerätesperre für das NAS und den Installations-PC unter der Kindersicherung der
Fritz!Box auf - unbeschränkt - stellen.

Damit hast du eine große Hürde zur weiteren Nutzung deines NAS genommen! Dir stehen unzählige Docker Container (APPs) zur Verfügung. Ich danke allen, die die Installationspakete zusammenstellen und Pflegen!

Und wie schaut es dann bei einem Firmwareupdate aus? Bleibt es bestehen oder muss neu installiert werden?

Ich hoffe doch das es bleibt. Bisher ist Docker noch eher ein Experiment für mich.
Bevor ich mehr damit mache warte ich noch ein Update von WD ab.

Ok danke dir.