40 Sekunden-Reset (gelöst) - aber Daten weg!

Hallo,
da ich ein Problem mit WD My Cloud habe, welches darin besteht, dass ich nicht mehr in meinen admin Ordner mit allen Daten komme, möchte ich nach Anleitung auf der Support-Seite den besagten Reset ausführen. Leider wird mit keinem Wort erwähnt, ob dabei Daten gelöscht werden.
Ich bin sicher, dass man mir hier dazu etwas sagen kann.
Mit Gruß, Viotti
p.s.: habe inzwischen herausgefunden, dass Daten dabei nicht gelöscht werden!

Gelöst? Nun ja, nur die Frage, ob Daten gelöscht werden. Aber die Daten waren offensichtlich vorher schon weg!
Ich will nicht die ganze Geschichte erzählen, sondern nur soviel, dass ich beim Löschen zweier nicht mehr benötigten Benutzer versehentlich den Benutzer gelöscht habe, in dessen Ordner alle meine Daten gespeichert waren. Dabei wurde zwar angezeigt, dass dieser unwiederbringlich gelöscht würde, aber nicht, dass die Daten auch gelöscht werden.
Wie dem auch sei: ich bin, was diese Cloud Materie betrifft, ein ziemlicher Laie und stehe jetzt vor der Frage, ob mir nur die Möglichkeit bleibt, die Platte auszubauen und die Daten mit Testdisk wieder herzustellen. Die Daten können ja nicht komplett weg sein, oder?
Für Beistand wäre ich dankbar…
Mit Gruß, Viotti

bisher hat sich Niemand meiner erbarmt. :worried:

Mittlerweile hatte ich die Festplatte tatsächlich ausgebaut und am Windows 10 PC angeschlossen.
In der Datenträgerverwaltung wurde sie als GPT LW mit 1,9 GB angezeigt, aber unleserlich. Der zweite Versuch mit der Ultimate Boot CD (mit Linux, weil ich gelesen hatte, dass WDMyCloud damit läuft) war genauso erfolglos, Platte mit Inhalt angezeigt, aber nicht lesbar.
Bevor ich nun Alles lösche, um nach dem Zurücksetzen die immer noch vorhandenen alten Freigaben für einen Neubeginn los zu werden, zeige ich ein Foto meiner Cloud, auf dem unter “Andere” auch 1,9 GB angeblich “vorhanden” sind. Kommt man irgendwie doch noch an diese Daten heran, auch wenn dieses Zitat keine Hoffnung macht?
“Deleting a Share will erase all files and folders on the share. This process is Data Destructive and cannot be undone. Once the Share is deleted, ALL DATA ON THE SHARE WILL BE LOST.”

auf dem Foto meines letzten Beitrages werden unter “Andere” zwar 1.93GB Daten angezeigt, Kapazität ist aber 2.94 und nachdem der Benutzer für diese Daten gelöscht war, gibt es keine Möglichkeit mehr, diese auf irgendeine Weise noch sichtbar zu machen.
Also habe ich in MyCloud endgültig die “vollständige Wiederherstellung” (Einstellungen\Hilfsprogramm) gewählt, welche viele Stunden dauerte, aber die einzige Methode für einen sauberen Neuanfang ist, der übrigens bei der Anmeldung nur mit einer neuen Mail-Adresse funktioniert!
Mein Datenverlust ist aber im Grunde keiner, denn es war nur die Zusammenlegung von bestimmten Daten meiner PCs, die dort noch existieren und wieder übertragen werden können.
Die ganze Angelegenheit hat jedenfalls zu wertvollen Erkenntnissen im Betrieb mit der Cloud geführt, was ja nicht das Schlechteste ist. - ENDE