Zugriff Geschwindigkeit

Hallo Zusammen,

habe eine MyCloud Mirror Gen 2 per LAN an eine Fritzbox 7490 angeschlossen. Zugriff erfolgt als Netzwerklaufwerk über ein Macbook Pro (Mid 2010, 2,4 GHZ Intel Duo, 8GB Ram, OS El Capitan) per WLAN. Es dauert meistens einige Sekunden bis sich ein Ordner und/oder Dateien öffnet/öffnen. Auch wenn ich das MBP per LAN an die Fritzbox anschließe zeigen sich keine deutlichen Geschwindigkeitssteigerungen. Die Netzwerkanzeige im Dashboard zeigt im max. 8 MB/s, meistens jedoch deutlich weniger.

Ein Zugriff über die MyCloud App auf einem iPhone 6 klappt hingegen sehr gut was die Geschwindigkeit angeht.

Sind hier derartige Probleme bei “älteren” MBP bekannt? Gibt es im OSX oder in der MCM Einstellmöglichkeiten zur Geschwindigkeitsverbesserung?

Danke vorab für Infos
Grüße
Marco

Wie groß sind denn die Files die du von A nach B kopierst ? Wenn du viele kleine Files hast, leidet die Geschwindigkeit darunter. Bei großen Daten bspw. Filmen oder mp3s sollte die Übertragungsrate höher sein.

Zusätzlich dazu KANN es sein das dein Modem/Router kein Gigabit ethernet kann, bzw. Dieses nur auf gekennzeichneten Ports kann.

Per wlan je nachdem welchen wlan Standard du verwendest (ac, b, g, n) kann die Übertragungsrate zwischen ~6MB/s - ~38MB/s liegen.

Prüfen solltest du auch, ob sowohl die My Cloud als auch andere Geräte die per LAN an dein Modem/Router angeschlossen sind mindestens ein Cat5.E Kabel verwenden.

Cheers

Zusätzlich kann man testen, ob die Übertragung per WD My Cloud Desktop App schneller funktioniert.
Bei grösseren Dateien kann auch WD Access die Übertrgaung verbessern.

All Programme für die My Cloud Mirror Gen 2 findest du hier unter “Downloads”:

Das Problem ist einfach das W-Lan, Ethernet wäre besser ist bei Apple aber auch nur durch einen Adapter auf Thunderbolt zu machen. Da kann es auch Probleme und geringe Datenraten geben wie im anderen Thread zu lesen. Die WD Geräte können jedenfalls alle deutlich mehr. Lesen einer großen Datei läuft mit 110MB/s in der Spitze und im Schnitt immer so knapp über 100MB/s.

Danke für die Antworten. Zugriff mit der MyCloud App (Desktop und mobil) klappt bestens. Das Problem ist weniger die Datenübertragung als das Öffnen einzelner Ordner bzw. Unterordner auf die MCM als Netzwerklaufwerk im Finder. Sowohl Verbindung über AFP und SMB. Selbst bei LAN Anschluss nicht besser (die älteren MacBooks haben noch LAN). Habe gestern mal ein TimeMachine Backup gemacht. Hierbei waren Datenraten von max. 20 MB/s zu sehen. Das war zumindest ok.

Da ich aber über die App vernünftigen Zugriff habe, ist es erstmal ok.

Habe noch gelesen das es bei Apple wohl teilweise Probleme mit den SMB bzw. AFP Protokollen gibt. Werde da mal weiter ausprobieren.

Ich verbinde meine MyCloud Mirror per AFP. Bis die Ordner im Finder angezeigt werden, dauert es ca. 10-15 Sekunden (MacBook 2015, El Capitan). Danach öffnen sich Unterordner und Dateien (fast) sofort. Ich habe der MyCloud eine feste IP verpasst und bilde mir ein, dass es damit etwas schneller geht.