WD MyCloudEX2 Ultra - Energiesparmodus

Meine neue EX2 Ultra mit OS5 geht einfach nicht in den Energiesparmodus.
Ich habe vor über 2 Wochen nur 10 Gbt an Daten raufgespielt.
Alle Lampen sind dauerhaft an.

Bei meiner alte EX2 mit OS3 pulsiert die oberste LED im Standby

Der Support hat mir folgendes mittgeteilt:

Ich würde Ihnen empfehlen, Ihr My Cloud EX2 Ultra-Gerät herunterzufahren, wenn es nicht verwendet wird. Bitte folgen Sie dem unten aufgeführten Artikel für die Schritte:

Herunterfahren eines My Cloud-Geräts
https://support-de.wd.com/app/answers/detail/a_id/7053/initiator/user

Die Option zum Herunterfahren wurde bei My Cloud-Produkten mit mehreren Einschüben in Ruhezustand umbenannt

Das macht doch keinen Sinn.
Ich will doch von überall auf meine Cloud zugereifen, geht aber nicht wenn das Gerät Heruntergefahrern ist.
Und im Dashboard wird ja auch die Auswahl Energiesparmodus angezeigt.

Also du kannst trotz runterfahren die NAS starten, geht zum Beispiel über die FritzBox wenn du so eine hast. WakeOnLan funktioniert weiterhin auch wenn du sie runterfährst.
Hast du vielleicht das erweiterte Protokoll eingestellt dann fährt meine auch nicht in den Standby.

Hallo habe alle Protokolle abschalten. Bisher keine Veränderung.
Der Support hat sich auch gemeldet:
‐-----------‐----------------------------------------------------
Ich möchte Sie darüber informieren, dass das My Cloud-Gerät im Energiesparmodus in den Ruhezustand versetzt wird. Die Power-LED bleibt jedoch erhalten. Im Energiesparmodus ist die Lüftergeschwindigkeit minimal und das interne Laufwerk dreht sich nicht.
‐---------------------------------------------------------------
Hier meine Antwort:
‐---------------------------------------------------------------
Danke bezgl. der LED.

Die Lüfterdrehzahl ist bei Null, aber mann hört und spürt deutlich das sich im Geräte etwas tut.
Ich habe mal den Energieverbrauch gemessen.

Dieser geht nie unter 11,5 Watt.
Bei Zugriff auf Daten oder Neustart steigt er etwas höher auf ca. 20 Watt.

11,5 Watt sind doch kein Ruhezustand ???
‐-----------------------------------------------------------------

Mal abwarten

Im Standby leichtet die On/Off LED auf und verschwindet dann immer wieder ganz ganz langsam.

Das macht meine alte EX2 ja auch.
Aber die neue EX2 Ultra eben nicht.
Das ist es ja mein Anliegen

Komisch, ich habe zwei EX2 Ultra aber beide machen das, die neue geht aber alle 30min. etwa wieder in den normalen Betrieb was die alte nicht so oft macht. Finde aber auch nicht warum, die verhalten sich beide aber immer etwas unterschiedlich. Auch beim Twonky und die Freigaben dort sind unterschiedliche Pfade die man angeben muss, bei der neuen kommt man bzw. muss man im RootOrdner schon die Angaben machen welchen ich bei der alten gar nicht zu Gesicht bekomme. Die Sicherungen für die Einstellungen sind von der Dateigröße auch extrem unterschiedlich, die alte legt da mehrere MB große Daten an und die neue nicht annähernd so große Files. Weiß der Geier warum das so ist.

Ich habe lediglich Goodsync aus der Dashbord App Auswahl runtergeladen.
1x adim und 2x private Cloud-Zugriffe, das wars.

Habe am Wochenende mal den gesamten PC mit Goodsync rübergespielt
240 Gbit dauerten ca. 2 Stunden, die EX2 Ultra lief die ganze Zeit unter Volllast.
Lüfter zw. 8500 und 10.000 bei 41 Grad mit ca. 17 Watt.
Als Goodsync fertig war lief die Cloud noch gute 18 Stunden um Vorschauen zu generieren.
Das ganze genau so laut mit den gleichen Werten.
Jetzt ist sie wieder bei 11,5 Watt was wohl der Leerlauf ist (Idle)

Also kein Energiesparmodus und schlummer LED mit 5 Watt.

Vieleicht dauert es ja noch so um die 50 Tage, so wie bei anderen hier im Forum,
oder OS5 verhindert Standby . Der Auto-Darkmode in der Tablet-App geht ja auch nicht.

P. S Firmware ist aktuell 5.18.117

Moment, du bist bei My Cloud angemeldet? Das habe ich nicht ich gehe von aussen mit MyFritz (VPN) drauf. Könnte vielleicht einiges erklären.

Ich habe 1 admin + 2 Benutzer Konten angelegt. So wie es in der Anleitung steht.
Und für diese Freigaben und Cloud-Zugriff mit unterschiedlichen Rechten erteilt.

Dann kann jeder Benutzer sich mit der My Cloud OS5 App anmelden wann er will.
Und der admin über PC und Tablet mit MyFritz-App übers Heimnetz aufs Dashboard
zugreifen.

Danach meldet sich jeder wieder ab.

P.S vom Support bisher keine weitere Meldung

Ja so mache ich das nicht. Von unterwegs wie gesagt baue ich eine VPN auf mit MyFritzApp oder selber mit der Funktion vom Handy und gehe dann mit dem TotalCommander drauf.
Bei My Cloud wollte ich mich nicht anmelden weil ich keinen Mehrwert sehe zu VPN über MyFritz.