MyCloudEX2Ultra Plex Media Server Verbindung geht nicht

Hallo Community,
Hier mal vorab mein Setup :grinning:

Fritzbox 7590 is via Lan mit der WD mycloud EX2 Ultra verbunden.
Laptop Win 10 Pro ,LG TV 2016 via Lan an Fritzbox angeschlossen und plex app free user ist instaliert

Vorab muss ich sagen ich hab keinen Schimmer wie man die NAS einrichtet und warum sich die Plex APP nicht mit dem Internet verbindet ! Lokal erkennt die plex app auf dem Fernseher die cloud ! Hab ein paar mal schon meine fritzbox konfiguration zerschossen im bezug freigaben und weiterleitungen teredo deaktivieren doubble nat jedöns u.s.w

Habe viele meinungen und kurzanleitungen bekommen von dem was im internet zu finden war.Mittlerweile krieg ich die krise ne vernĂŒnftige Anleitung wie oder was ich bei meiner Fritzbox tun oder besser lassen soll .windows defender an /oder aus 
die schnellanleitung is zwar schön kurz zu lesen dat WD Setup jedöns is auch jut Kiste auspacken an den Router anschliessen am computer wd setup aufrufen die wd kiste einrichten im admin modus ohne benutzer etc.pp Die kiste wird erkannt lokal dat war et auch 
hundert tausende einstell möglichkeiten in der WD Setup und nix funktioniert.
Was mich auch wundert hab 12 TB angezeigt wird nur 5,94 TB Firmware is aktuell 
bin echt drauf und dran dat dingen wieder abzuschiessen hab suport anfrage gestellt typischer standard jedöns soll warten , naja dann meldete sich jemand von WD via email . Es wĂ€re echt klasse wen mir irgendjemand hier helfen könnte oder mir als laie eine vernĂŒnftige anleitung geben könnte um endlich die Cloud ,Plex Server verbindung nutzen oder daten hoch und runter laden zu können 
LG aus Kölle

Hallo nach Köln, die WDCloud ist sicherlich als RAID1 konfiguriert, d.h. die beiden Platten arbeiten gespiegelt. Beim Ausfall einer Platte sind alle Daten auf der zweiten Platte noch im Zugriff. Daher halbiert sich die 12GB KapazitĂ€t auf ungefĂ€hr die HĂ€lfte (ca. 6GB). Was das Problem mit dem Plexserver angeht, so muss man in der Fritzbox eine Freigabe einrichten. FritzboxoberflĂ€che aufrufen, links unter Internet die Freigaben anwĂ€hlen. Unter dem Reiter Portfreigaben in der Mitte der Seite „GerĂ€t fĂŒr Freigaben hinzufĂŒgen“ anklicken. Auf der nun aufgehenden Seite unter GerĂ€t die MyCloud auswĂ€hlen, sonst nichts anhaken. Unten auf der Seite „neue Freigabe“ anklicken. Unter Bezeichnung z.B. HTTPS-Server eintragen und bei den Ports den korrespondierenden Port, hier 32400 (insgesamt 5x in den Feldern Port an GerĂ€t, Port bis, Port extern gewĂŒnscht, Port extern vergeben, bis Port. Unter IPV4-Internetadresse die im Plexserver angegebene IP-Adresse eintragen (hier 88.130.52.42). Letztlich noch den Haken setzen bei „Freigabe aktivieren“ und mit „ok“ bestĂ€tigen. Dies nochmals auf der nĂ€chsten Seite mit „ok“ bestĂ€tigen. Nun sollte der Plexserver ins Internet kommen. Gruß aus Rhoihesse

Hallo Morgengut,

Erstmal danke fĂŒr die AusfĂŒhrliche Beschreibung zu meiner Einrichtung meiner Cloud! Habe leider erst jetzt deine email gelesen und habe eine frage du schreibst da in klammern 5 mal in den Feldern Port an gerĂ€t etc. Was meinst du mit 5 mal Port bis Port geht nur 3 mal ! Kannst du mir das genauer erklĂ€ren hab unter https server 3 mal 32400 TCP eingetragen ! Muss ich das gleiche nochmal machen dann mit UDP oder wie das heisst? Da steht letztlich IPV4 Adresse eingeben vom Plexserver auf der nĂ€chsten seite nochmal bestĂ€tigen ? Sorry fĂŒr die anfĂ€nger fragen aber ich hab echt keine ahnung 
wĂŒrd mich freuen wen du mir das genauer erklĂ€ren bzw.hier aufschreiben könntest!
Danke fĂŒr deine MĂŒhe und Hilfestellung hier im Forum

LG aus Kölle

Hi nach Kölle,

das mit den Feldern hÀngt wahrscheinlich von der Fritzbox und deren Softwareversion ab. Man muss nur TCP einrichten, UDP habe ich weggelassen. Sollte dann auch schon gehen. Aber wenn das Gleiche bei UDP nochmal steht, ist das auch nicht falsch.

Gruß ins Rheinland!

Ich hab die fritzbox 7590 mit der aktuellen firmware drauf ,:wink: ich schaue mir das moin in ruhe an und meld mich ggf. hier nochmal bei dir wen du nix dagegen hast 
Gruss koelschejung