Portfreigaben?


#1

Hallo,

auf meinem vorigen Medion NAS hatte ich Portfreigaben eingerichtet (FTP, HTTP, HTTPS) damit ich von überall und nach überall zugreifen konnte. Irgendwie gibt es damit bei MyCloud Probleme. Brauche ich bei dem Gerät keine?

Bianca


#2

Richte im Dashboard unter “Einstellungen/Netzwerk/Portweiterleitung/hinzufügen” eine Portweiterleitung ein.

Wähle “standartmäßigen Diensta auswählen” und klicke HTTP und HTTPS an.


#3

In der Bedienungsoberfläche von der FritzBox oder im Dashboard vom WD MyCloud?


#4

Wenn du von außen auf deine Cloud zugreifen willst, muß die Portweiterleitung in der Fritzbox
gemacht werden und ein DynDNS Dienst eigerichtet werden.
Auf der WD bringt das wenig bzw. nichts. :wink:
Oder du nutzt ganz einfach die Relaisverbindung über mycloud.com. Dann muß kein Port aufgemacht werden.

LG Peter


#5

Das ist so nicht ganz korrekt. Die Ports müssen an beiden Geräten eingestellt werden, da sonst eine Weiterleitung nicht funktioniert. Am einfachsten ist es, der Cloud die selbstständige Portfreigabe in der Fritzbix zu erlauben (FritzBox - Heimnetz - Heimnetzübersicht - Deine MyCloud - Details - Häkchen setzen bei “Selbstständige Portfreigaben erlauben”)

In der WD MyCloud-Oberfläche dann wie von Michio die Einstellungen vornehmen, dann sollte es klappen.