WD MyCloud Mirror Netzwerklaufwerk WAN

Hello, Hello,

ich versuche gerade eine Verbindung via Netzlaufwerk in Windows zur WD MyCloud einzurichten.
Als Router ist ein TP Link VR2800v im Einsatz, welcher manche Begriffe anders nennt zB bei der Port Weiterleitung bin ich schon etwas irritiert. Aber step by step.

Sollte es hier schon eine Lösung im Forum geben, verzeiht mir die Frage, aktuell habe ich nichts dazu wirklich gefunden.

Ich würde eine FTP Verbindung nutzen, auch wenn diese unsicherer ist.
WebDAV verstehe ich leider noch nicht und kann nicht einschätzen wie komplexer hier die Einrichtung wäre.

Ich konnte im Router selbst eine DynDNS Adresse einrichten und an den Router koppeln. (scheint jedenfalls so mit “xxx.tplinkdns.com”) und jetzt müsste vermutlich noch der Port 21 freigegeben werden?
Und dann ? Wie kommt man hier via DynDNS auf die Cloud?

ftp://xxx.tplinkdns.com/public ist nicht erreichbar.

Und Generell müsste ja ein Zugriff via WebDAV möglich sein mittels eines andern Ports?
Ich hab aber das Gefühl das ich generell von Beginn einen Fehler mache, aber gerade mich im Kreis drehe.

Hello,
kleines Update… Ich habe es jetzt geschafft über die interne WD Cloud Netzwerk Einstellung ein DynDNS einzurichten via no-ip.ddns
Dies scheint auch zu funktionieren und ich kann via der Webadresse welche ich als Host registriert hab mittels FTP auf die WD Cloud zugreifen.
Aber nur als Anoynm ohne jeglichen bezug zu den bestehenden Benutzern und deren freigaben.

zudem ist es nur als Netzwerkadresse hinzugefügt und nicht als Netzlaufwerk ?
Gibt es irgend eine Möglichkeit, die Freigaben aus der WD Cloud, welche ich mittels http://files.mycloud.com/login.php abrufen kann mit den jeweiligen Benutzerrechten auch auf dem Win PC als Netzlaufwerk einzubinden?