Umstieg von MyCloud EX2 auf EX2 Ultra ohne Dateverlust?

Hallo zusammen,

ich habe mir ein EX2 Ultra - Leergehäuse gekauft und würde gern meine beiden Laufwerke aus dem bisher benutzten EX2 (ohne Ultra) im neuen Gehäuse verwenden. Weiß jemand, ob die Daten beim Wechsel verloren gehen oder nicht?

Viele Grüße
Hannes

Hallo HANNES_RIEGER,

Solange die Festplatten unterstützt werden, sollte es kein Problem sein aber besser beim WD Support bestätigen lassen:

Anfrage erstellen: http://support.wdc.com/support/case.aspx?&lang=de

Telefonisch Kontakt aufnehmen: http://support.wdc.com/contact_phone.aspx

Gruss,
Patchy

Hi Hannes,

Die EX2 Ultra verfügt über RAID roaming, was bedeuted, dass man ein bereits bestehendes RAID in das Gehäuse übernehmen kann, respeltivie gegebener Kompatibilitäten. Die Liste der für die EX2 Ultra kompatiblen Laufwerk findet man hier:

Achte vor Migration des RAIDs darauf ob im neuen Gehäuse der EX2 Ultra die “automatische Raid- Wiederherstellung” aktiviert ist. Sollte dies nicht der Fall sein muss die RAID- Wiederherstellung manuell initialisiert werden. Sollte im UI unter “Speicher, RAID” möglich sein oder aber bei der initiativen Implementierung.

Greetz,
Stings

Hi Stings,

danke für die Antwort. Ich habe schon überlegt, ob ich zunächst nur eine Disk des RAID1-Verbundes in das neue Gehäuse stecke. Wenn dann die Dateien noch vorhanden sind, hätte ich die zweite Disk eingesteckt, woraufhin (hoffentlich) der Verbund wieder hergestellt wird. Wären die Dateien mit nur einer Disk nicht vorhanden gewesen, hätte ich die Disk wieder in das alte Gehäuse gesteckt. Dort müsste der Verbund ja ebenfalls wieder hergestellt werden. Sind meine Annahmen korrekt?

Nach deiner Antwort sollte dies jedoch nicht notwendig sein, oder?

Gruß
Hannes

Hi,

Initiativ ist es zwingend notwendig beide Disks in das neue Gehäuse zu stecken, damit dort der vollständige RAID erfasst und die notwendigen Konfigurationen übernommen werden können.

Insofern dein RAID im alten Gehäuse zuvor einwandfrei lief, sollte es keine Bedenken bei der Migration in ein neues Gehäuse geben.

Als Info - bei der RAID 1 Konfigurationenn befinden sich generell immer all deine Daten sowohl auf der ersten, als auch, in gespiegelter Form (1:1), auf der zweiten Festplatte.

Und ganz allgemeingültig - bei jeder hardwareseitigen Veränderung in einem System, würde ich immer zu einem zusätzlichen Sicherheitsabbild deiner Daten raten!!!

Stings