Festplattentausch WD MY Cloud Mirror?

Hallo,

ist es möglich bei einer My Cloud Mirror die Festplatten gegen Platten eines anderen Herstellers zu tauschen oder ist man da an WD Platten gebunden? Besteht die Möglichkeit bei der Gelegenheit gleich etwas größere Platten zu nehmen, oder muss da im Falle eines Defekts wieder die gleiche WD red 2TB rein? So wie ich das sehe gibts die Mirror ja hier auch bis 8TB. 

Gruß

Ronny

Schau mal hier:

http://wdc.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/11007/~/replacing-an-internal-drive-on-a-wd-my-cloud-mirror,-ex2,-or-ex4-personal-cloud

Soweit war ich schon.

Wie ich bereits oben schrieb geht es mir darum ob man die enthaltenen 2x2TB auch gegen z.B. 2x4TB tauschen kann. Falls ja, müssen es WD Platten sein oder gehen auch Platten anderer Hersteller in gleicher Spezifikation?

Gruß

Ronny 

Probiere es doch aus.  Und wenn die zwei großen Platten nicht in der Mirror funktionieren, dann kauf Dir ein “richtiges” NAS und verkaufe die Mirror.

Darauf wirds wohl hinaus laufen. Was ist deiner Meinung nach ein richtiges NAS?

Probier es erst mal - ich gehe davon aus, dass es funktioniert.

1 Like

Über die Konsole: Speicher -> RAID -> Raid Modus ändern. Dort gibt es den Punkt “Kapazität erweitern”.

1 Like

Danke für die Antwort, so langsam kommt Licht ins dunkel. Hast du das schon gemacht? Kann den Vorgang jetzt nicht testen weil die Mirror noch aktiv genutzt wird und ich jetzt nicht die Platten leeren kann.  

Nein, noch nicht selbst ausprobiert. Wenn man den Info-Button klickt (i) erscheint aber folgende Meldung:

Nutzen Sie diese Option, um Ihre derzeitige RAID-Größe zu erweitern, oder um Ihre vorhandenen Laufwerke durch Laufwerke mit höherer Kapazität auszutauschen.

Voraussetzung ist natürlich, das Du die Mirror im RAID1 betreibst. Ich vermute, man wird nacheinader die beiden Platten tauschen müssen (zuerst wahrscheinlich B), wobei nach dem ersten Wechsel Betriebssystem und Daten von A nach B kopiert werden, und nach dem zweiten Wechsel wieder von B nach A.

Leider finde ich keine konkrete Anleitung dazu. Ich würde es einfach ausprobieren.

1 Like

Denke auch das es so funktionieren muss. Hab eh ein Backup auf einer externen Platte und wenn die Mirror voll ist werde ich das halt testen müssen. Halt schade das es niergends beschrieben ist.