WDMYCloudMirrror mit aktuellem Virenprogramm prüfen


#1

Hallo zusammen,
habe eine Frage:
Ich habe meine WD-MyCloud Mirror an dem Router im WLAN Netzwerk hängen. Im Explorer sehe ich diese als eigenes Netzlaufwerk. Kann ich dieses nun mit einem aktuellen Virenschutzprogramm prüfen?

Gruß
Robi


#2

Mit viel Geduld bei großen Datenmengen kann das funktionieren. Die MyCloud hat aber auch eine App die dir das abnehmen kann.


#3

… das ist interessant. Wo finde ich denn diese App?


#4

In der Menüleiste auf Apps dann unten auf das + und dann Antivirus Essentials.


#5

Hi,
habe jetzt die o. g. App " Anti-Virus Essentials " auf der CloudMirror (2x 4TB) installiert und die aktuellen Virendefinitionen geladen. Gestern Mittag habe ich dann die Virensuche gestartet. Aber heute nach über 24Std. steht er immer noch bei 16%, so wie heute Morgen auch.

  • Muss der PC während der Suche immer eingeschaltet bleiben?

  • Läuft die Suche auch im Hintergrund, während ich auf Dateien auf der Cloud zugreife, weiter oder wird dann die Virensuche sofort gestoppt?


#6

Lief bei mir immer problemlos im Hintergrund da ich einen Zeitplan dafür eingerichtet hatte. Starte doch einfach mal die Cloud neu und versuch es dann noch mal


#7

Hallo,

habe es versucht. Funktioniert bei mir leider nicht. Auch nach einem Neustart hängt sich die Cloud bei 16% der Virensuche auf. Dann geht gar nichts mehr. Nur noch eine Stromunterbrechung bringt die Cloud wieder ins “Leben” zurück. Werde das mal an den Support melden.


#8

Beste Variante


#9

Auch heute, sage und schreibe über 2 Jahre später, ist das immer noch nicht möglich!!! Habe keine praktische Hilfe beim Support erfahren. Support geht anders!!!


#10

@ robi5860

Vielleicht kann diesen Artikel bei der Fehlermeldung helfen