WD TV Live: Tonproblem bei Kombi HDMI Beamer + Stereoanlage

Hallo,

habe mir WD TV Live neu gekauft und über das Wochenende etwas rumprobiert und habe massive Probleme mit der Tonqualität: Lautstarkes Rauschen/Kratzen, so dass die Video/Audio-Übertragung unerträglich wird.

Im Forum habe ich hierzu jetzt keinen Eintrag gefunden.

Meine Infra:

(Problem)Fall 1.)

  • WD TV Live, neueste Firmware, LAN Kabel (1Gbit) -> NAS HomeServer/Netzwerkfestplatte

  • HDMI Beamer + Stecker (-> HDMI)

  • (klassische) Stereoanlage, Chinchklinkenstecker (-> AV OUT)

=> bei Ton/Video-Wiedergab: extremes Rauschen, nicht ausschaltbar

(die Kombination HDMI Stecker/Beamer + Chinch/Stereoanlage klappt z.B. wenn ich mein Notebook zum Abspielen von Video/TV nutze tadellos!)

(ok) Fall 2.)

Wenn ich WD TV an meinem alten Beamer mit den mitgeliefertem Kabel an AV OUT anschliesse, ist guter Ton zu hören (via etwas schwachen Beamer-Lautsprecher).

Gibt eine bestimmte Konfigurationseinstellung, welche das Rauschen im Fall 1.) beseitigen könnte?

Welche Tipps könnte ich sonst noch angehen?

Danke schon mal…

ein Rauschen oder ein Brummen? Erdungsprobleme? Zwei Geräte mit Erdung vielleicht Beamer, Erdung Netzwerkkabel oder Antennenkabel? Hast du noch mehr infos zu den Komponenten?

Wenn du den Notebook am Beamer betreibst dann mit Netzteil oder Akku?

also das Geräusch ist ein lautes Brummen (wie die alten Röhrenradios früher beim Einschalten)  und das kommt nur aus dem rechten Lautsprecher, wenn ich diesen über “Balance” an der Stereoanlage leise schalte, ist das Brummen auch weg!

(aber nochmals: Wenn ich mein Notebook (mit Netzteil) als Abspielgerät statt dem Mediaplayer nutze, mit den gleichen Kabeln und sonstigen Endgeräten funktioniert alles ohne Brummen!)

Habe jetzt mal weiter getestet und nacheinander alle Kabel ausgewechselt:

  • wenn ich statt meinem langen Lautsprecherkabel (rot/weiss auf Chinch/Klinkenstecker) den mitgelieferten rot/weiss/gelb auf Chinch/Klinkenkstecker nutze, 

-> funktioniert Ton und Lautsprecher einwandfrei!!!

Jetzt stellt sich für mich die Frage warum, dass so ist?

Und da der mitgelieferte Stecker zu kurz (ca. 50cm)  ist, was ich beim Neukauf eines längeren (ca. 150cm)  Audioskabels, zur Verbindung von WD TV MediaPlayer und Stereoanlage beachten muss, damit dieses Problem nicht nochmals auftaucht?!

xmenbabis - Hast du mir mit diesen Eingrenzungen einen Tipp?

Danke schon mal

Ich würde auch erst mal das Kabel tauschen!

Bei einem Cinch Kabel muss man eigentlich auf nichts achten, außer das der Stecker gut sitzt. Abschirmung haben diese keine.

Würde mir kein zu billiges Kabel holen.

Hier findest du eigentlich alles: http://www.media-halle.de/shop/catalog/index.php (haben auch günstige und gute Kabel!)

Falls das Problem dann nicht gelöst ist, können wir weiter schaun.

…tja - kaum tauscht man das Kabel aus :wink:

Habe jetzt “abgeschirmte” Kabel gekauft und einen kurzen Test gemacht - kein Brummen mehr während der Film läuft!

Werde am Wochenende noch etwas mehr rumspielen - aber das war dann wohl die Lösung!

…zu früh gefreut :angry: - warum auch immer ich beim ersten Testen den Eindruck hatte es funktioniert, als ich jetzt mit Familie Video schauen wollte, war das Brummen wieder da!!!

Zum Eingrenzen habe verschiedene Kabel ein- und ausgesteckt und komm jetzt zu folgendem Stand:

WD TV Live brummt  immer wenn ich den AV/Out benutze und zwar ein Tonkanal!
(auch wenn ich alle anderen Kabel wie HDMI, LAN, USB abstecke - nur noch Strom und AV/Out)

1.) Test mit Kopfhörer (Sennheiser) -> Brummen linker Kopfhörer

2.) Test mit neuem AV Kabel -> Brummen beim Lautsprecher am weissen Stecker (z.B. links)

3.) Test mit altem AV Kabel -> Brummen beim Lautsprecher am roten Stecker

Welcher Tipp kann da noch helfen?

(am alten Beamer via SVideo-Kabel und WD TV Eingang YPbPr funktioniert der Ton…)

http://www.hifi-regler.de/hifi/brummen.php?SID=e3977aed0ba8ae7867240dd0f1009a93 

Seit gestern hab’ ich auch so’n Teil, und es brummt auch auf einem Kanal (weiß). 

Meine Stereoanlage hat keinen optischen Eingang - ist halt nicht ganz neu, aber noch pfenniggut  :-).

Eben hab’ ich noch einen Versuch gemacht: HDMI-Kabel abziehen.

Das hat zwar nicht geholfen, mir fiel aber auf, dass beim wieder Einstecken das Brummen kurz weg war.

Ausserdem ändert es sich mit dem Bildschirminhalt.

Daher glaub’ ich nicht, dass es sich um “Standard-Brummen” handelt.

Es sieht eher so aus wie eine Einstreuung vom Bildsignal nach AV-Out.

Und nachdem es mehrere Anwender gibt mit diesem Problem, würde ich sagen, sub-optimales Design.

Mein NOXON 2 läuft übrigens bestens mit genau dem selben Kabel.

Ist das Problem mittlerweile gelöst? Ich hatte hier bisher 3 WDTV Live Geräte. Mit jedem dieser Geräte habe ich oben beschriebenes Problem. Kabel sind egal. Habe auch schon einen PC Lautsprecher direkt angeschlossen. Das hört sich an wie ein Erdungsbrummen. Aber nur auf einer Seite. Da es bei allen Geräten der Fall war, schließe ich meine Kabel und Erdungsprobleme aus. Ein Austausch wurde bereits durchgeführt. Leider ohne Erfolg.

Seit einigen Firmwareversionen ist mir auch ein leises Brummen aufgefallen, allerdings über HDMI und nur an einem TV. Am anderen ist es nicht zu hören.

Hallo

habe leider denselben Fehler :confounded: gibt es denn abholfe dagegen !?

sonst habe ich in einem anderen forum etwas von einem converter von digital auf chinch gelesen…welchen mann an den optikal anschluss anschliessen könnte und dann von doprt an die anlage  !?

ist das richtig ?

danke für alle tipps

Hi,

ich hatte bis jetzt auch das Problem: WD TV Live Hub über Chinch an den Verstärker angeschlossem - dauerndes Brummen.

Jetzt hatte ich es satt und mir einen Wandler von optisch auf Chinch zugelegt und damit den Verstärker angeschlossen - perfekt! Klasse Ton, keine Verzerrungen etc. und das Brummen ist natürlich auch weg.

Habe mir diesen Adapter hier gekauft: http://www.amazon.de/gp/product/B004B662AG/ref=oh_details_o00_s00_i00

Die Lösung ist so einfach wie bescheuert: einfach den Klinkestecker nicht ganz reinstecken, sondern ein Stück draussen lassen und der Ton kommt in glasklarem Stereosound :))

War auch am Verzweifeln beim Anschliessen und hab nun Hdmi am Tv und Klinke am Subwoofersystem (2.1 für Pc) im Schlafzimmer :slight_smile:

1 Like