WD My Book 8TB summt öfters sehr nervig

Hallo zusammen,

ich habe seit ca einem halben Jahr eine WD My Book 8TB (WDBFJK0080HBK-NA). Die Festplatte funktioniert eigentlich, aber manchmal gibt sie ziemlich nervige Summ-Geräusche von sich. Diese Geräusche sind nicht immer da, oft ist fast den ganzen Tag Ruhe, aber dann geht es irgendwann wieder los. Dieses summen geht dann ständig an und aus, in kurzen unregelmäßigen Abständen. Das dauert dann immer mindestens so eine halbe bis eine Stunde, und dann ist irgendwann wieder Ruhe. Nun frage ich mich ob das normal ist bei dieser Festplatte, oder ob hier irgendein Defekt vorliegt.

Hier habe ich es mal aufgenommen:

Das Geräusch ist nicht sehr laut, aber ich habe mir extra einen Silent-PC gebaut, und wenn es ganz ruhig im Raum ist dann ist es doch deutlich zu hören. Und ich empfinde das dann wirklich als extrem nervig, weil es dann mindestens eine halbe Stunde lang ständig an-aus-an-aus-an-aus… geht.

Wie man im Video sieht leuchtet auch immer die LED auf solange die Summe-Töne kommen, ich habe aber keine außergewöhnlichen Festplattenzugriffe laufen. Und das summen kommt auch nicht von irgendwelchen Gehäuse-Vibrationen, wenn ich das Gehäuse festhalte ist das summen immer noch genauso da, es kommt also von innen direkt von der Festplatte.

Soll ich die Festplatte also austauschen lassen, oder bringt das nichts weil dieses Verhalten bei dem Festplattentyp “normal” ist?

Alex

Hallo Alex77,

Vielleicht durchsucht ein Programm die My Book? (Antivierenprogramme, DLNA Server, etc.)

Ich habe noch den Beitrag finden können:

Gruss,
Patchy

Nein, das kann es eigentlich nicht sein. Mein Antivirenprogramm macht keine automatischen Festplatten-Scans und der Windows-Indizierungsdienst ist auch ausgeschaltet. Es geht ja auch gar nicht um den normalen Geräuschpegel, sondern um diese seltsamen hochfrequenten an-aus Summgeräusche die nur zeitweise auftreten. Das hört sich für mich nicht nach normalen Festplattengeräuschen an. Jedenfalls macht das keine andere Festplatte die ich habe und das sind ziemlich viele… :wink:

Aber andererseits ist die WD 8TB auch die erste mit der neuen Helium-Technologie die ich habe, so dass ich mich frage ob das für diesen Festplattentyp normal ist und da bsp vielleicht irgendwelche Kalibrierungsvorgänge ablaufen oder es doch auf einen Defekt hindeutet.

Hi Alex77,

Es gibt auch die Möglichkeit direkt beim Support nachzufragen:

Anfrage erstellen: http://support.wdc.com/support/case.aspx?&lang=de
Telefonisch Kontakt aufnehmen: http://support.wdc.com/contact_phone.aspx

Gruss,
Patchy

Hallo,

ich habe seit kurzem eine WD 10TB RED, diese ist in einem MiniTower Pc eingebaut.
Hier treten genau dieselben Geräusche auf.
Leider kann mir der Support nicht weiterhelfen.
gibt es inzwischen eine Lösung für das Problem, oder gibt es eine Erklärung seitens WD?