Netzlaufwerk (Z:) interne Sicherheit bei PC-Problemen etc?


#1

Hallo zusammen,

ich habe am Wochenende eine 3TB-MyCloud (Firmware 2.13.etc) eingerichtet. Diese habe ich dann jeweils als Netzlaufwerk (Z:) mit den drei WLAN-fähigen Laptops (Win 7+10+10) unseres Haushaltes verbunden. Ein Datentransport zur zusätzlichen Sicherung funktioniert (nach einigen Stunden Recherche und Ausprobieren mit dem neuen Speedport-Router) nun tadellos. Binnen weniger mms zeigt es auf die MyCloud kopierte Dateien sowohl auf den anderen Laptops, als auch im Remotezugriff von außerhalb über die www.mycloud.com-Webseite. So weit alles gut.
Nun zu meiner Frage: Was passiert eigentlich, wenn einer meiner Laptops zugrunde geht?
Was passiert, wenn ich mir einen Virus einfange? Sind dann alle Daten weg? Verfügt die MyCloud nochmal über einen integrierten Laufwerkschutz?

Kurzum: Ist die im Explorer eingebundene Netzlaufwerk-Lösung sicher?

Vielen Dank für Eure Hilfe schon einmal vorab.

Grüße
Björn