NAS-Speicher und WDSync - beides möglich?

#1

Hallo WD Community,

ich habe schon seit geraumer Zeit eine MyCloud-2TB im privaten Gebrauch.
Die Cloud läuft im heimischen LAN als NAS, damit für unterwegs die wichtigsten Daten direkt auf dem Rechner verfügbar sind, wurde auf dem Rechner (Windows 10) die WDSync-Software installiert.

Randinfo:
Der WDSync-Ordner ist als eigenes Netzlaufwerk integriert.

Problem:
-werden Daten auf dem WDSync-Netzlaufwerk gespeichert, kann ich die Daten nicht über den lokalen MyCloud-Ordner abrufen (kurioserweise kann ich mit dem Smartphone auf die Daten zugreifen).
-wird eine Datei im lokalen MyCloud-Ordner gespeichert, wird diese (wie es ein soll) Synchronisiert.

Fazit:
Auf dem lokalen MyCloud-Ordner habe ich nur die Daten verfügbar, welche ich direkt dort hinein kopiert habe - Daten die auf dem NAS im My-Cloud-Ordner hinterlegt wurden sind (jedoch nur auf einem Rechner) nicht Verfügbar.

Ist das Problem bekannt, falls ja - gibt es Lösungsansätze?

Beste Grüße und vielen Dank