[BITTE TESTEN] "Nur-Lesen" Freigaben werden dem Benutzer beim Fernzugriff via www.mycloud.com NICHT angezeigt

Hallo,

beim Einstellen / Testen meines MyCloud 2TB 2.Gen. habe ich folgendes bemerkt:
Als erstes beschreibe ich die Ausgangssituation: Ich erstelle einen Benutzer mit Namen xyz und sein Account ist authentifiziert, um sich auf mycloud.com einloggen zu können. Ich habe auch 2 Freigaben A und B erstellt, beide sind nicht öffentlich. Dem Benutzer xyz erteile ich dann Lese-Schreibberechtigung
Ergebnis -> Benutzer xyz loggt sich auf mycloud.com und er sieht beide Freigaben A und B.
So sollte es sein!

WEITERHIN:
Ausgangssituation: Ich habe die Benutzerrechte für die Freigabe A auf Nur-Lesen geändert und für Freigabe B weiterhin Lesen / Schreiben festgelegt.
Ergebnis -> wenn sich der Benutzer auf mycloud.com anmeldet, sieht er die beiden Freigaben A und B.
So sollte es sein!

ABER:
Ausgangssituation: Ich setze die Benutzerrechte für beide Freigaben A und B auf “Nur-Lesen”.
Ergebnis -> wenn der Benutzer sich auf mycloud.com anmeldet, kann er keine der Freigaben A und B sehen. WARUM?
“Nur-Lesen” Berechtigung bedeutet, dass der Benutzer die Freigabe ansehen kann, aber er darf keine Änderungen vornehmen (umbenennen, löschen, hinzufügen …) oder habe ich etwas verstanden?

Können Sie dieses Verhalten reproduzieren?

–> Update:
Wenn der Benutzer seinen mycloud.com-Zugang aktualisiert (durch Klicken auf das MyCloud-Gerät auf der linken Seite und dann Aktualisieren) erscheinen beide Freigaben A und B kurz / schnell auf der linken Seite (wo die Freigaben normalerweise angezeigt sind) und dann verschwinden sie wieder. Aber sie werden nicht dauerhaft angezeigt. Manchmal gibt es eine Meldung wie “Sie haben keine Berechtigung. Bitte kontaktieren Sie den Administrator oder den Cloud-Eigentümer” oder Ähnliches.
Dieses Problem tritt auf sowohl auf Windows7 Laptop und als auch auf dem Android-Mobilgerät.

Könnt ihr das bitte bei euch testen.
Man kann sich einen eigenen Test-Account (mit der eigenen Email Adresse) bei mycloud.com erstellen und dann quasi “live” die Auswirkung der Änderungen der Benutzerrechte beobachten. Bin gespannt ob es sich um ein Bug handelt oder ob mein neues MyCloud-Gerät spinnt…

Vielen Dank.

Hi,

jo, es spinnt…

Gruß
Lucky

Gehört der Benutzer eventuell auch zu einer Gruppe - wobei sich die Rechte dann irgendwie gegenseitig in die Quere kommen?

ach na toll :frowning:
Ne, der user gehört zu keiner gruppe . Ist der einzige ausser admin.
Was soll ich jetzt machen?

Also ihr habt es über Einloggen auf www.mycloud.com getestet oder? Denn lokal über den Explorer sind die Freigaben - für mich- verfügbar.

Und sicher zu stellen, die Freigaben für den Benutzer zu testen habt ihr als nicht öffentlich, media-serving aus, ftp und nfs zugriff aus

Ich würde zunächst einmal einen neuen Benutzer mit den gleichen Rechten anlegen. Dann kannst Du schon mal eingrenzen, ob es an der Benutzerverwaltung des fehlerhaften Users liegt, oder die MyCloud ein generelles Problem hat.

Hast Du einen Admin-User eingerichtet? Hat der das selbe Problem?

Ja, wenn ich mich mit meinem Admin Account auf mycloud.com einlogge, passiert das gleiche wenn alle Freigaben für den admin auf Nur-Lesezugriff gesetzt sind… die Freigaben werden nicht angezeigt

Soll ich mit vollständigem Systemzurücksetzen probieren?

Neu:
Kann der Grund dafür sein, dass bei mir eine Relaisverbindung aufgebaut ist?

Also, habe ein komplett neues MyCloud 2TB Gerät 2. Gen.
Als erstes was ich gemacht habe:

  1. Mycloud angeschlossen
  2. Das Gerät auf meinen Namen registriert und mein MyCloud Konto eingerichtet
  3. Im Dashboard eine Test-Freigabe erstellt, “öffentlich” ausgeschaltet und für mein Admin Konto einen Lese/Schreibezugriff erstellt
  4. Mich mit meinem Konto auf www.mycloud.com anmelden. Die Test-Freigabe wird angezeigt.
  5. Mich mit meinem Konto auf www.mycloud.com abmelden.
  6. Im Dashboard die Test-Freigabe für mein Adminkonto auf Lesezugriff geändert
  7. Mich mit meinem Konto auf www.mycloud.com anmelden. —> Test-Freigabe wird NICHT angezeigt ???!!!
    Dieser Test wurde mit der alten Firmware 2.11.140 und der aktuellen Firmware 2.21.126 gemacht.

Für mich ist das ein Bug.

Hi,

ich kann Deine Bastelleidenschaft ja verstehen. Aber kannst Du mal aufhören immer mit dem Admin rumzubasteln.

Merke ! = Admin hat immer und stets Vollzugriff !!!

Da wird Nix dran rumgebastelt an den Rechten. Ein Admin ist ein Admin! Es gibt keine Admins mit “NurLeseZugriff” (sollte es zumindest nicht)

Was Du sonst machst ist bestimmt ein BUG. Den würde ich sofort an WD melden.

Gruß
Lucky

unabhängig davon ob andere benutzer eingerichtet und welche Rechte sie haben, wenn ich die Admin Rechte auf Lese-Zugriff festlege und mich mit meinem Admin Email Adresse auf mycloud.com anmelde, habe ich dort eben NUR Lesezugriff (wenn die Freigaben überhaupt angezeigt werden, falls sie alle auf Lesezugriff gesetzt sind - wie bereits berichtet).
Wenn ich die Admin Rechte auf “Zugriff verweigern” festlege und mich mit meinem Admin Email Adresse auf mycloud.com anmelde, habe ich dort eben KEIN Lesezugriff.

tja, ist es aber. Und leider ein weiterer Bug dann

das war der Einfachheit halber, hatte noch keinen Benutzer, und wie ich gerade oben geschrieben habe, ist ja der Admin davon auch betroffen, deswegen hatte ich es erst mit dem admin getestet.
Aber nochmal für einem hinzugefügten Benutzer:

  1. Ein neuer Benutzer und sein MyCloud Konto eingerichtet
  2. Im Dashboard eine Test-Freigabe erstellt, “öffentlich” ausgeschaltet und für das Konto des Benutzers einen Lese/Schreibezugriff erstellt
  3. Benutzer auf www.mycloud.com anmelden. Die Test-Freigabe wird angezeigt.
  4. Benutzer auf www.mycloud.com abmelden.
  5. Im Dashboard die Test-Freigabe für den Benutzer auf Lesezugriff geändert
  6. Benutzer auf www.mycloud.com anmelden. —> Test-Freigabe wird NICHT angezeigt ???!!!

So, ich habe das jetzt mal nachgestellt (MyCloud Mirror, Firmware 2.11.157). Benutzt habe ich meinen einzigen User, admin. Außer der Freigabe Public gibt es nur eine Freigabe mit dem Namen Test.

Die Test - Freigabe wird in beiden Fällen, nur Leserechte oder Lese- und Schreibrechte, einwandfrei auf mycloud.com angezeigt. Problem ist also nicht reproduzierbar.

mycloud.com mit Lese- und Schreibrechten:

mycloud.com nur mit Leserechten (das icon mit dem Auge):

schön dass du es probiert hast.
Allerdings ist der Test eben NICHT ganau. Siéh mein erstes Posting:

Also bitte teste folgendes:
Setz mal für den User sowohl die Freigabe “Test” als auch die Freigabe “Public” auf Lesezugriff. Loge dich erneut ein und schau rein.
Bitte um Rückmeldung.

Hast Recht, ich habe das nicht komplett gelesen. Jetzt kann ich das nachvollziehen. Beide Freigaben habe ich auf nicht öffentlich und nur Leserechte gesetzt. Auf mycloud.com lädt die Seite ewig, die Freigaben werden aber nicht angezeigt.

Ich konnte auf die Schnelle nicht alle Kombinationen testen, aber ich denke es liegt an der Einstellung der Public-Freigabe - nicht öffentlich + nur Leserechte.

Insgesamt wäre das Problem dann aber doch einfach zu lösen, indem man die Public-Freigabe auch entsprechend ihrer Bestimmung nutzt. Man muss ja keine Daten dort rein stellen.

na also, ich dachte schon ich spinne … :slight_smile:

aus meinen Tests:

  • wenn der Admin für einen User alle seinen Freigaben auf Leserechte setzt, dann wird der User diese Freigaben auf www.mycloud.com nicht sehen

  • wenn der Admin für den User die Freigaben mit Leserechte und mit Zugriff verweigern (also keine Lese/Schreibrechte), dann wird der User diese Freigaben auf www.mycloud.com nicht sehen

  • wenn der Admin für einen User alle seinen Freigaben auf Zugriff verweigern setzt, dann wird der User diese Freigaben auf www.mycloud.com nicht sehen

ja, das habe ich auch so fegestellt, oder man erstellt eine zusätzliche Freigabe für den Benutzer, die eben leer ist aber mit Lese/Schreibzugriff.
Dennoch ist das nur ein Workaround.