Begrenzte Anzeige (Anzahl) der Verzeichnisse (&Dateien)

Hi,

ich nutze Windows 10. Alles Wundbar … Allerdings bin ich aufgrund der Diskussion in einem anderen Thema Kein Anzeige von NAS unter Windows 10 darauf gestossen, das nicht alles so angezeigt wird - wie’s sein soll.

Bei mir ist dabei aufgefallen das ich immer nur eine begrenzte Anzahl meiner Daten angezigt bekomme. Und das, wenn ich gezielt über die Netzwerkadresse reingehe. Über den Explorer (rechter Mausclick…) klappt alles gut. Wenn ich also über Diese Anzeige einsteige

erhalte ich die DLNA übliche Auswahl :

Wenn ich dann in Musik -> nach Verzeichnisse einsteige bekomme ich von meinen ~ 350 Verzeichnisse nur ~ 100-150 angezeigt. Ähnlich verhält es sich mit einer anderen Darstellungsauswahl - auch wenn ich die einzelnen Musiktitel anzeigen lasse, erscheint immer nur ein Bruchteil der tatsächlich Vorhandenen.

Schon mal jemand ähnlicher Erfahrungen gemacht?

Gruß
Lucky

Nicht auf “Dieser PC”, sondern zwei weiter unten auf “Netzwerk”!

Die My Cloud sind Netzwerkspeicher und wie der Name schon sagt, im Netzwerk zu finden. Unter “Dieser PC” wird lediglich der UPnP/dlna Bereich der Multimediaumgebung angezeigt.

Dann könnte es so aussehen:

Das dauert, bis alles kommt. Und “Dauern” kann sehr lang bedeuten. Lieber direkt über die Netzwerkumgebung einsteigen und von der echten Position der Medien aus diese abspielen. Die Multimedia-Umgebung im Dateiexplorer hat durchaus noch “Entwicklungspotential”. Ich persönlich nutze sie überhaupt nicht.