WD10A8 kein Zugriff mehr, aber funktionstüchtig


#1

Hallo!
Ich habe da wieder mein scheussliches Zugriff-Problem mit meiner ext.Fp. Wd10A8 1TB:
Vor ca. 9 Monaten hatte ich das Gerät gekauft und unter Win8.1 installiert und sie funktionierte bestens.
Als ich dann auf ein Linux-Betriebssystem umgestiegen bin, konnte mein neues BS das Gerät zwar noch identifizieren und als funktionstüchtig vermelden, aber ich hatte überhaupt keinen Zugriff mehr auf die Inhalte der Fp.
Nach äusserst intensiven eigenen Recherchen/Versuchen und kostenpflichtigen, aber nutzlosen Einschaltens von einem Profi bin ich dann letztlich wieder zu meinem alten Win8.1 zurückgekehrt und hatte sofort wieder den vollen Zugriff auf diese ext. Fp.
Nun musste ich mir einen neuen PC zulegen auf dem Win7 professional installiert ist und wiederum ist mir damit der Zugriff auf diese ext.Fp verloren gegangen.
Der Geräte-Manager führt das Gerät zwar auf und nennt es funktionsbereit und auch die aktuellen Treiber sind geladen (aber auch:" Hersteller nicht verfügbar", “Modellnummer nicht verfügbar” und “Beschreibung nicht verfügbar”).
Unter dem Punkt “Computer”, wo die install. Laufwerke aufgezeigt werden, taucht diese WD10A8 aber überhaupt nicht auf.
Über die Cloud kann ich sie auch nicht erreichen.
Ich bin mir sicher, dass ich bei einer erneuten Nutzung (Booten) von Win8.1 zu der ich bald (alternativ) auch in der Lage sein werde, wieder den Zugriff auf die ext. Fp erhalten werde.
Aber meine Nutzung von Win7 und Win8.1 wird auch nur kurzfristig sein und irgendwann werde ich bei Win10 landen und damit wahscheinlich wieder den Zugriff auf diese ext. Fp. mit meinem kompletten Archiv und wertvollen aktuellen Daten verlieren.
Deshalb bin ich sehr daran interessiert, die Ursache des Problems zu verstehen, damit ich nicht immer wieder in diese “Falle” gerate.
Weiß vielleicht jemand eine Lösung für dieses Problem? Für eine Antwort wäre ich dankbar.
Meine Rückmeldungen können manchmal recht spät eintreffen, weil ich viel unterwegs bin, aber sie werden kommen.


#2

Hallo Tiba,

Wie wird die Festplatte in der Datenträgerverwaltung angezeigt, hat Sie dort einen Laufwerkbuchstaben?

Generell empfielt sich Daten an mehr, als nur einer Quelle zu sichern.


#3

Danke für Deine Antwort.
In der Datenträgerverwaltung taucht die WD10A8 “nur” als Datenträger 1 auf.
Auf meine vielen USBs habe ich (überraschenderweise) auch keine Zugriff mehr. Aber ich “glaube”, dass bei meinem Erstanschluss meiner Speichermedien mein Win7(64Bit) in Windeseile 32Bit-Treiber geladen hat! ?
Ich habe natürlich alle meine Daten ein weiteres mal gesichert: nämlich auf meiner alten Heim-Festplatte. Nur ist da noch Win8.1(32Bit) drauf, und das System will ich lieber nicht noch mal aktivieren, weil es sich wahrscheinlich wieder in zig Dateien und Perepheriegeräten einschreibt.

Z. Z. sammle ich meine Fakten u. Geräte, um sie in den nächsten Tagen erneut komplett einem Profi (Fachhändler) vorzulegen. Vlt. kann er das Problem lösen; ich habe schon zu viel Zeit, Nerven und auch ca. 100 Euro nutzlos (ausser Lerneffekte) hereingesteckt.
Ich könnte nur noch einfache schnelle Lösungen akzeptieren. Ich hoffe, Du kannst das akzeptieren.
Falls ich aber durch den Fachhändler eine Lösung finde, dann werde ich sie hier aufführen.
Und damit das Problem evtl. besser verstanden werden kann, werde ich versuchen, ein Bildschirmfoto meiner Computerverwaltung anzuhängen.

Irgendwie finde ich keinen Weg eine eigene neue Antwort zu plazieren, außer hier als Anhang.
Aber ich hatte doch versprochen eine Meldung zu bringen, falls ich eine Lösung für mein Problem finde.
Die Lösung habe ich heute gefunde: Als ich zu Win10 gewechselt bin hatte ich plötzlich wieder vollen Zugriff auf diese externe Fp. :star_struck:

Danke und Tschüss! Tiba17