WD My Cloud 3TB geht nicht in den Standby


#81

Guten Abend,

meine 4TB MyCloud hatte noch nie Probleme mit dem Stand By. Weder mit der aktuellen FW noch mit der davor.

Mich würde jedoch interessiern, wie oft und durch wen oder was der Stand By unterbrochen wird.

Könnt Ihr mir helfen und sagen welche File aus dem Systembericht oder auf der Cloud (SSH) ich dafür auswerten muss?

Dankeschön.


#82

Hi,

@Timee

“… Wenn die Platten in den Standby gehen, sparst du erstens Strom und zweitens HDD Lebenszeit…”

Hier darf ich nochmal korrigierend eingreifen…

Jedes An- und Ausschalten der HDD VERKÜRZT die Lebenszeit der HDD. Warum? Einfache Mechanik… Eine der Schwachstellen von HDD’s ist die Mechanik der Lagerung. Jedes Anfahren und Abbremsen der HDD belastet die Lagerung der HDD zusätzlich und erhöht so den Verschleis.

Zum ThreadThema : Mit anderen Worten… die Standbyabschaltung verkürzt die Lebenszeit der HDD.

Gruß

Lucky


#83

:wink:

Klein Tipp :

Geh mal : Enstellungen - Medien - DLNA und iTunes Server muessen AUS sein.  Dann geht in 10 Minuten dein Box in Ruhezustand.

:wink:


#84

:catvery-happy:


#85

So ein Quatsch dieser Tipp. Die MyCloud geht normalerweise auch in Standby, wenn DLNA und iTunes Server aktiviert sind, mann darf halt blos nicht ständig darüber darauf zugreifen.


#86

Hallo,

ich habe hier das gleiche Problem.
Die WDMyCloud (3TB) geht nicht in den Ruhemodus.
Mittlerweile habe ich alles versucht was ich in div. Foren gefunden habe.
Dienste deaktiviert, System zurückgesetzt, Firmware neu aufgespielt… usw

Nichts funktioniert.
Ziemlich frustrierend!


#87

Meine auch nicht…folgende Firmware ist drauf:  Firmware-Version 04.01.02-417


#88

Ich habe eine 2 TB seid 1 Woche Standby geht auch nicht richtig . Was mir auffällt wenn es im Netzwerk keine Zugriffe gibt geht die auch in Standby . Ich brauch nur mit dem IPad ein paar Seiten aufzurufen schön ist die wieder am laufen . Nachts schaltes sich bei mir auch das WLAN ab . Die ist die ganze Nacht im Standby morgen mache ich Internet Radio an schon läuft die wieder . Vielleicht ist das bei euch auch so .


#89

Hi,

@Alavin

Lass Dich nicht zu sehr davon runterziehen. Hier noch mal ein Link der Dich vielleicht wieder etwas aufbaut hinsichtlich der Sinnfreiheit von Standby etc.

http://community.wd.com/t5/Netzwerk-Laufwerke/MyCloud-Standby-und-die-Euronen/m-p/828618

Gruß

Lucky


#90

Guten Abend,

nachdem meine WD MY Cloud (Modell 4TB) auch nicht in den Standbymodus gegangen ist, egal was ich auch eingestellt habe, habe ich Anleitung 16 durchgeführt und siehe da, plötzlich geht sie in den Standby. Vielen Dank für den Post! Beim Automatischen Rebooten hat Sie sich zwar aufgehängt und es blieb permanent die gelbe LED an, aber ein erzwungenes Rebooten an der Hardware per Knopf hat dem zum Glück Abhilfe leisten können.

Hin und wieder wacht Sie zwar wieder auf, aber das ist vermutlich Abfragen des Routers im Netzwerk geschuldet und geht in Ordnung. Seltsamerweise geht Sie manchmal in den Standby, wacht aber 5 Sekunden später wieder auf, obwohl kein offensichtlicher Zugriff per PC/Smartphone stattfindet. Naja wie auch immer, ich bin soweit zufrieden.


#91

Hi lese Dir das hier mal durch dann weist du mehr

http://community.wd.com/t5/Netzwerk-Laufwerke/WDMYCLOUD-Standby-an-aus-alle-15-bis-20-min/m-p/840892/highlight/true#M4589


Nach so viel Jahren Standby Problem weg?
#92

Wer wirklich mehr zu dem Thema wissen will, der kann sich hier durchquälen:

http://community.wd.com/t5/My-Cloud/solution-Monitorio-and-the-7-second-wake-up/td-p/691497


#93

Die red Line Serie von WD wurde extra für kleinere NAS-Speicher konzipiert. Vorwiegend für den Heimgebrauch.

Die Platten sind mit 5400 u/min für den 24/7 Dauerbetrieb vorgesehen.

Was den Stromverbrauch angeht, ist das euer Ernst? Einige von euch haben sicher dicke Grafikkarten an Board die unter Last mal fix 250 Watt ziehen und ihr regt euch über 5 Watt im Dauerbetrieb auf??


#94

Habe ne WD my Cloud 6TB! Habe das selbe Problem! Das Ding läuft immer! Finde es ne absolute Frechheit, dass sich WD nicht darum kümmert. Wie wäre es mit nem Standby Schalter, vorne am Gehäuse. Da drückt man drauf und das Gerät geht in den Ruhemodus. Wenn man es braucht, schmeißt man irgendeinen Rechner an. Wake on Lan! Mein Gerät und auch alle anderen haben keinen Schalter! Ich erwarte also zu Recht, dass wenn keine Rechner mehr verbunden sind, dass sich das Gerät selbstständig ausschaltet und bei Bedarf wieder einschaltet. Habe das System auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, aber die Firmware kann ich nicht neu installieren, weil diese bereits aktuell ist! Erneut installieren gibt es nicht. Auch wird beim Start erst gar nicht abgefragt, wo ich mich befinde, was meine Zeitzone ist. Wenn das für den Ruhemodus so wichtig ist, sollte man das doch abfragen?! Platten die immer laufen, gehen schneller kaputt und verbrauchen unnötig viel Strom! Für ein Massengerät, was das ja sein soll, absolut inakzeptabel. Außerdem: Ein klein wenig mehr Ram und dafür 10 € teurer wäre sicher sinnvoll. Das Teil dreht sofort am Rad! Wäre doch sinnvoll, wenn man sich eine WD mycloud kauft, dass man sofort sagt: Yes, das ist es! Dann kauft man sowas immer wieder. Bis jetzt kann ich das Teil nur sehr bedingt empfehlen! Also bitte lösen: Standby Problem und auch wichtig: Die möglichkeit einen Virenscanner zu installieren! Noch was: Es ist nicht rausfindbar, auf was mycloud formatiert ist. Nehme an, es ist NTFS, weil Windows Aktivitäten deutlich schneller sind als z.B. Mac Aktivitäten. Das könnte aber auch an Mac an sich liegen! DLNA Medien laufen aber recht gut. Jedoch nicht via Internet als Cloud. Kannste vergessen trotz 25 Mbit Leitung! Musik geht halbwegs. Videos nicht! Der Grund, warum ich mir die gekauft habe war der Preis und das WD Platten bei mir bisher sehr schmerzfrei waren, also nicht so schnell kaputt gehen. Abschließend noch ein Tipp: Habe festgestellt, dass es besser ist, viele kleine Freigaben zu erstellen und nur die, die man dem Mediaserving hinzufügen möchte freizuschalten. Bei mir sind es Filme, Musik und Fotos. Daten, downloads etc. liegen auf anderen Freigaben, die nicht via DLNA verfügbar sind. Bei zu großen Freigaben und zu vielen Dateien, geht gar nichts mehr! Überschaubar halten hilft! Hoffe, ich konnte ein wenig helfen und WD dazu annimieren, ein entsprechendes Update rauszuhauen! Vielen Dank!


#95

Habe die WD my Cloud 6TB! Ist gerade erst einen Monat im Einsatz. Zurückgeben kann ich die nicht, weil nun alle meine Daten da drauf sind! Das Ding ist immer am rödeln, Tag und Nacht, egal, ob etwas verbunden ist oder nicht. Frage mich ernsthaft, was das Teil da überhaupt macht? Festplattenaktivitäten ohne Sinn machen doch einfach keinen Sinn! Nachts alle Rechner aus. Komme morgens aus dem Bett: Das Teil am arbeiten. Was macht das und wie kann man es ausschalten? Im Übrigen findet deren eigene Setup Software dieses Gerät nicht. Geht nur via Web Interface. Alle WD Tools, die ich bisher gefunden habe, waren komplett sinnlos. Ein Wartungstool wäre sinnvoll. Liebe WD Leute: Das kann doch nicht so schwer sein, etwas auf den Markt zu werfen, was auch funktioniert! Das Teil hat zwar viel Speicher zu einem geringen Preis, aber der Rest passt gar nicht! Was will ich mit einer persönlichen Cloud, wenn das Teil ansonsten am Rad dreht? Dann funktioniert auch die Cloud nicht richtig! Zu wenig Ram! CPU geht halbwegs. Kein Ein und Ausschalter. Software miserabel! Das interne Protokoll für Mac Computer ist sehr langsam. Win dagegen recht schnell. Nehme an, Die My Cloud ist ein Win System. Liebe WD Leute: Kümmert euch mal schnell um ein paar Software Lösungen, weil sonst kaufen die Leute eure Produkte nicht mehr! Sowas spricht sich rum!


#96

Indizierung von Daten?

Deine Meinung wird die “Leute” von WD hier nicht interessieren denn es ist kein offizielles Supportforum. Wenn dann melde dich direkt beim Support da findest du sicher anklang.


#97

Da haste leider Recht, aber den WD Leuten würde es gut stehen, wenn sie sich um die Belange ihrer Kunden kümmern würden, sonst haben die bald keine mehr!


#98

Hast du dich denn bereits direkt an den Support gewandt?
Wie bereits gesagt dies hier ist keine Supportanlaufstelle sondern einfach ein von WD bereitgestelltes moderiertes Forum für Endkunden.


#99

Übrigens ein Raid Null nicht gespiegelt!


#100

Hallo,

Um direkt den Support von WD zu erreichen, gibt es zwei Möglichkeiten, entweder per Telefon oder eine Anfrage erstellen:

Anfrage erstellen: http://support.wdc.com/support/case.aspx?&lang=de
Telefonisch Kontakt aufnehmen: http://support.wdc.com/contact_phone.aspx

Ich bin mir sicher, dass wenn Du dich an den Support wendest, dass Du auch Unterstützung bezüglich der Situation erhalten wirst.

Gruss,
Patchy