WD 10EACS 00D6B1 zu langsam

Hallo Leute, 
ich habe 4x Western Digital WD10EACS-00D6B1
Leider bereiten mir die Platten ein dickes Performance Problem.
Als Raid in meinem Rechner (Asus P5Qxxxx) liefern sie beim Schreiben nur eine Datenrate von 5-8MB/s, egal ob vom USB Stick, anderer Platte oder vom Netzwerk.
In meinem neuen NAS (Dlink DNS-320) liegt die Schreibgeschwindigkeit über WLAN auch bei 5-8MB/s, über Gigabit LAN bei 10-12MB/s. Im NAS sind die Platten in EXT3 Formatiert. Wenn ich die Platten via SATA–USB Adapter an meinen Rechner anschließe und in NTFS formatiere hab ich Schreibraten von 60-80MB/s !!!

Hab schon an einigen Stellen gelesen, dass das mit der Formatierung in 512kb oder 4k (4000kb) Blöcke zu tun haben könnte.

Scheinbar tritt der Fehler der die Platten so langsam macht nur auf, wenn sie im Raid sind oder in EXT3 formatiert. (Andere Dateisysteme nicht getestet außer NTFS)

Habe bisher noch keine Jumper gesetzt, weil ich keine anständige Doku über die Optionen finden konnte, die die Belegung gut erklärt.

Kennt jemand das Problem bzw. eine Lösung dafür? Ich habe viele Beschwerden im Netz gefunden, dass die Caviar Green Platten zu langsam sind, aber niemand scheint eine Lösung gefunden zu haben. Und wenn man die Platten stinknormal als Laufwerk nutzt taucht das Problem nicht auf.

Viele Grüße, 
Tabis

Dein Modell gehört nicht zu den Festplatten im Advanced Format, hat also noch 512 Byte Blöcke:

http://support.wdc.com/product/install.asp?groupid=608&lang=de

WD Caviar Green Festplatten sind für den RAID-0/RAID-1 Betrieb getestet (s. Datenblatt). Einzeln funktioneren Deine Festplatte ja auch anscheinend sehr gut. Für RAID Systeme mit RAID-5 usw. empfehlen wir Festplatten der RAID Edition (RE): http://www.wdc.com/de/products/internal/enterprise/