Videoausgang Einstellungen

Grüss euch!

Folgendes Problem:

Ich spiele DVDs und BDs über meine WD TV Live ab, dh. immer eine anderes Ausgabeformat.

Wenn unter Eintellungen -Videoausgang -HDMI auf Automatisch stelle, ruckeln alle Filme.

Wenn ich DVDs manuell auf 720p 50Hz stelle, funktionierts einwandfrei,

gleichfalls für BDs mit 1080p 24 Hz

Also, hat wer eine Idee und einen Plan?

Grüße

Heinrich

Wenn hier keiner eine Antwort für Dich hat, probier es mal beim   WD Support .

hab ich gerade erledigt…

Infos folgen dann

Hat der WD Support schon etwas zu dem Thema gesagt?

Hier die Antwort von WD:

Um zu überprüfen ob sich Ihre Medien Dateien in einem unterstützten Format mit unterstützten Codec’s befinden ,

empfehlen wir Ihnen, den Anweisungen zwecks MediaInfo im WD-TV Live Streaming HD Media Player Handbuch auf Seite 214 zu folgen :

http://www.wdc.com/wdproducts/library/UM/DEU/4779-705062.pdf

Mit MediaInfo können Sie herausfinden, welcher Codec für Ihre Medien-Datei benutzt wurde und auch die Sprache unter den Codec Infos sehen.

Leider sind damit keine Codec-Konvertierungen möglich, jedoch lassen sich im Internet relativ schnell Freeware-Tools finden, die dies beherrschen.

Unter Anhang im Handbuch haben Sie eine Tabelle mit den unterstützten Codecs

für die jeweiligen unterstützten Formate, mit denen Sie Ihre Mediainfo Resultate vergleichen können.

Sollten Sie Hilfe beim auslesen der Codecs benötigen dann können Sie uns das Mediainfo Resultat von Ihrer Datei auch schicken und wir können die Mediainfo für Sie überprüfen.

( Der Anhang sollte 1500kb nicht übersteigen und im PDF oder JPG Format sein )

Ansonsten können Sie probieren alle Einstellungen auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Auf Seite 211 im Handbuch haben Sie eine Anleitung: http://www.wdc.com/wdproducts/library/UM/DEU/4779-705062.pdf

Bitte Upgraden Sie auch auf die aktuelle Firmware 1.08.17 zu finden unter : http://support.wdc.com/product/download.asp?groupid=1011&lang=de

Auf Seite 215 im Handbuch haben Sie eine Anleitung zur aktualisierung der System-Firmware.

was kann ich bei den Codes einstellen, damit die automatische Erkennung funktioniert?

Kennt sich da jemand aus?

Hast Du eigentlich unter den HDMI-Einstellungen auch die automatische Frameanpassung aktiviert? Aber Achtung: FW 1.08.17 hat bei DVD’s derzeit einen Bug, der unter Umständen den Player rebootet.

wüsste ich jetzt nicht, was macht diese Anpassung und wo stell ich das ein?

Einstellen kann man die Autoframerate unter:

Setup->Audio-/Videoausgang->Videoausgang->HDMI->Anzeigeauflösung auf Auto->Farbraum auf Auto->Videobildfrquenz anpassen auf “Ein”.

Machen tut das genau das, damit es eben nicht ruckelt. D.h. eine PAL-DVD mit 50 Hz setzt den Videoausgang des Players ebenfalls auf 50 Hz, eine BluRay-ISO setzt den Augang auf 23,976 Hz, vorausgesetzt der TV meldet die Unterstützung für diese Frequenzen per HDMI. Ansonsten wird der Player sich auf 60Hz stellen, was ein 3:2 Pulldown erzwingt, d.h. ein Videobild wird erst 3 mal angezeigt, das nächste Videobild wieder 2 mal, dann wieder 3 mal und so weiter.

Also die eine Sekunde mit original 24 Bilder bei BluRay:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4

sieht bei 60Hz danach so aus:

1 1 1 2 2 3 3 3 4 4 5 5 5 6 6 7 7 7 8 8 9 9 9 0 0 1 1 1 2 2 3 3 3 4 4 5 5 5 6 6 7 7 7 8 8 9 9 9 0 0 1 1 1 2 2 3 3 3 4 4

(60 Bilder pro Sek.), was ein leichtes gleichmäßiges Ruckeln, wie man es von Filmen eigentlich gewohnt ist, ergibt.

Wenn der Player auf 50 Hz gestellt ist (bei original 24p-Material), wird die Umrechnung noch wilder und zwangsweise muss es dann ruckeln.

1 Like

danke für die super info, werde ich mal checken und berichten…

Ich hätte dies bezüglich auch eine Frage.

Mein Fernseher “LG 42PC52” kann nur 720p wiedergeben, hat jedoch einen 1080p Input.

Wenn ich am Ausgang auf Auto stelle um auch alle framerates abzudecken wird bei mir eine Auflösung von 1080i gewählt und das Bild flimmert dabei. Bis lang laufen BDs am besten unter 720p/60 Hz und mit meinem jetztigen Fernseher reicht das auch aus.

Wenn ich jetzt aber 1080p/60 Hz wähle kann ich nur eine Farbtiefe von 8 statt 12 Bit wählen was Videos viel zu aufgehellt wirken lässt und keine ordentlichen Schwarzwerte zulässt.

Verhällt sich das bei einem Full HD Fernseher genau so oder ist dort eine korrekte Farbausgabe möglich?

also bei mir funktioniert das nicht, manchmal ruckeln die Filme, manchmal nicht, mir kommt auf vor das bei BD Filme die Qualität schlechter ist, wenn “Auto” aktiviert ist, als wenn ich auf 1080p 24Hz schalte.

Werde das weiter manuel machen denk ich.

Und bei retourschalten von “Auto” auf “1080p” hat sich der WD immer aufgehängt und es kam ein läutes Surren aus den Boxen, dann war wieder das Bild da, aber immer noch auf “Auto”. Neustart -> dann gings zum umstellen.

Bei mir ruckelts nur, wenn es nicht auf AUTO steht, weiß allerdings nicht mehr, ab welcher Version das so war.