Uhrzeit geht nach

WD TV Live Firmware Version: 2.01.86

Gerät ist neu, funktioniert soweit alles. Verbindung über LAN an Fritz!Box.

UTC+1, Sommerzeit ist aus, 24h Anzeige ein

Die Uhrzeit des WD TV Live geht 6:32 Minuten nach, verglichen mit 2 identisch anzeigenden Funkuhren oder Videotext.

Neustart des Gerätes oder Reset des Standortes (erkannt Germany) brachte keine Abhilfe.

Woher kommt die Abweichung, wie kann ich diese korrigieren??

seltsames phänomen. habe ich auf meinem hub auch. und zwar schleichend. je länger der hub tadellos funktioniert, desto grösser wird die differenz. kommt dann mal wieder ein absturz und der hub hat sich nach langem neustart wieder eingekriegt, stimmt die uhrzeit wieder… aber nicht lange.

lösung würde mich auch interessieren!

Leider noch keine Lösung. Stehe im Kontakt mit dem Support, allerdings haben die allgemeinen Tipps wie Reset auf Werkseinstellungen, Zugang über WEB UI, oder Reset über Taste an der Unterseite des Gerätes nichts gebracht.

Bereits ohne jeglichen Netztzugang (LAN oder WLAN) geht die Uhrzeit (Minuten, Sekunden) falsch.

Auch der nächste Versuch auf Anraten des Supports mit einem rollback auf firmware 1.13.18 brachte keine Abhilfe…

Okay, hast du schon mal die zeitzone umgestellt, also meinetwegen auf peking und dann wieder zurück? kann mir nicht vorstellen, dass das fruchtet, kann man ja mal versuchen… 

modbo wrote:

Auch der nächste Versuch auf Anraten des Supports mit einem rollback auf firmware 1.13.18 brachte keine Abhilfe…

Ja, habe ich auch bereits probiert. Mit der Zeitzone ändert sich allerdings nur die Stunde, nicht die Minuten oder Sekunden. Die falschen Sekunden bleiben, egal ob auf Werkseinstellung, anderer Firmware, anderer Zeitzone, Softreset, Hardreset.

also das ist wirklich komisch

ich habe bei meinem WD TV Live das jetzt auch einmal überprüft und die Uhrzeit stimmt

ich habe seit Monaten keinen Absturz des Gerätes beobachten können ich trenne  aber abends immer die Stromzufuhr komplett ab

vielleicht liegt es an der Firmware ? neue Firmware mit neuem Problemen ist ein alt bekanntes Wd Phänomen…aber kein Drama, da jeder sich die FW draufladen kann, die er gerne verwendet

Ich hatte ja bereits ein downgrade auf 1.13.18 gemacht, was keine Änderung brachte.

Der Support hat mich nun an den 2nd Level Support verwiesen. Problem: Die sitzen in US und sind nur telefonisch erreichbar :frowning:

Werde es die Tage noch einmal telefonisch beim DE-Support versuchen.

Ja, also der WD support konnte bei mir in den letzten 2 Jahren wirklich kein einziges Problem lösen…im Gegensatz zur community hier

Steffen_2009 wrote:

 

ich habe seit Monaten keinen Absturz des Gerätes beobachten können ich trenne  aber abends immer die Stromzufuhr komplett ab

 

daran könnte es vielleicht liegen, weil sich dein player quasi jeden morgen neu aufsetzt. mein HUB ist eigtl nie freiwillig aus, sondern nur kurzzeitig nach eventuellen abstürzen. nach dem hochfahren ist die uhrzeit dann wieder 100%ig korrekt. mittlerweile ist er schon wieder ca 3 minuten vorgeprescht!!!

Ich werd es mit der 1.06.04 auch noch einmal probieren.

Telefonsupport scheint so eine Sache zu sein, entweder bin ich zu doof, oder die 00800-27549338 gibt es nicht (keine Anschluss unter dieser Rufnummer)…

Ja , in der Tat … der support bei  wd ist so eine Sache …

nicht nur telefonisch auch per Mail hat er mir in den letzten zwei Jahren kein einziges Problem lösen können…

im Gegensatz zu dem Forum hier :slight_smile: -bin mal gespannt was mit der älteren Firmware das Testergebnis ist

Leider auch ohne Erfolg mit 1.06.04. Die Uhrzeit geht mittlerweile ca. 7 Min nach, d.h. die Differenz wächst.

Hab nun alles probiert, aber an den Minuten ändert sich nicht. Selbst wenn ich einen Reset durchführe, einen downgrade mache und der WD Media Player gar nicht am Netzwerk hängt - die Minuten bleiben unverändert.

Traurig, eine banale Uhrzeiteinstellung …

das ist schon etwas merkwürdig… ich hatte das am Wochenende auch einmal beobachtet, aber nur beim spielen von Musik über Android an den smp. Die Uhrzeit Kann ain dem Gerät doch gar nicht eingestellt werden, oder ? mit ist nur die Zeitzone als Einstellmögichkeit bekannt    kommt die Zeit dann vom Netzwerk oder aus dem Internet? werde ich mal beobachten ! Danke für deinen Test mit der fw

Die Zeit kommt aus dem Netzwerk, weswegen ich auch nicht auf den WDTV tippe (der bei mir die Zeit korrekt anzeigt).

Eben, das ist ja das Problem, dass Minuten/Sekunden nicht separat eingestellt werden können.

Meine Netzwerkzeit ist i.O., mein Router hat über NTP die korrekte Uhrzeit, meine Funkuhren im Haus sind synchron - nur der WDMP nicht. Die Zeitdifferenz hat sich jetzt auf über 7 Minuten erhöht.

:angry:

Wie könnte ich dem WDMP den eine andere Netzwerkzeit vorgaukeln?

Laptop aus dem WLAN/LAN trennen, Zeit über die Systemsteuerung verändern und den WDMP direkt per LAN an den Laptop anschließen? Funktioniert das? Wie lange würde es dauern, bis die Zeit aktualisiert wird?

Ich konnte den WD Media Player direkt mit dem Laptop verbinden, nachdem ich in in der Win7 Medienverwaltung zugelassen hatte. Eine manuell veränderte Uhrzeit am Laptop änderte jedoch nichts.

Letzte Idee war, dass Gerät einmal 24h eingeschaltet zu lassen. Was soll ich sagen, heute, nach etwa 30h passt die Uhrzeit jetzt :smiley:

Ich weiß nicht, wie oft der Abgleich der Uhrzeit vollzogen wird, scheinbar aber nicht permanent oder in Abständen von 1h.

Schaun wir mal, ob es so bleibt, wenn das Gerät jetzt wieder einige Zeit aus war.

Hochinteressant… Ich hatte auch die Zeit geändert und zwar auf meinem Router.

Das hat den SMP nicht dazu gebracht,  die geändert falsche Zeit zu übernehmen.

Internet hatte ich danach abgeklemmt,  doch auf die Idee mit den 30h bin ich endlich gesagt nicht so gekommen