Über My Cloud App werden Excel, Word nur noch schreibgeschützt geöffnet??


#1

Hallo User,
Seit kurzem ist kein direktes speichern von Excel und Word Dateien auf der WD, nach einer Änderung der Dateien, mehr möglich.
Kommentar des Support: …die auf dem Smartphone verwendete App ist nicht zugelassen :angry:. Hat bis vor kurzem mit der App aber einwandfrei funktioniert. Auch mit der Original Excelapp von MS klappt es nicht!! Sch…
Wieso werden die o.g. Datein über die Mycloud App schreibgeschützt geöffnet? ?? Vom PC aus klappt das problemlos?

Bitte um Hilfe.
Gruß
Roland


#2

@ robi5860

Mit my cloud desktop app hatte es funktioniert aber mit mycloud App auf dem Handy muss es heruntergeladen werden und danach bearbeitet werden.

Dies habe ich auch in einem Englisches Forum gelesen:


#3

Ich habe mehrere Android Geräte und stellte fest, dass das Problem mit der App Version 4.4.11 auftrat. WD teilte mir mit, man nehme meine Beschreibung des Problems auf und versuche eine Lösung, wohl mit der nächsten Version. Leider ist auch die V. 4.4.12 nicht okay. ich habe ein Downgrade auf 4.4.10 gemacht und achte darauf, dass Android nicht automatisch wieder aktualisiert. Dann geht´s.


#4

Hallo HaBI,
danke für die Info. Da ich nicht so der IT-Profi bin, habe ich eine Frage. Wie komme ich an die Version 4.4.10 ran, damit ich diese installieren kann?
Danke vorab.


#5

Hey robi5860,
ich bin mir nicht mehr ganz sicher, von welcher Seite ich die V 4.4.10 downgeloaded habe, aber suche einfach mal auf Google “mycloud 4.4.10”, dann wirst du fündig.

Möglicherweise musst du die höhere Version erstmal über die Einstellungen komplett deinstallieren, um dann die 4.4.10 neu zu installieren. Meistens (nicht immer) muss dann die MyCloud-App wieder am Android-Gerät registriert werden - inklusive des 12-stelligen Codes, den du über das Dashboard im Bereich Cloudzugriff generieren musst.

Und dann dran denken, dein Android nicht automatisch nach App-Updates suchen zu lassen, denn dann hast du sofort wieder die 4.4.12 drauf…


#6

@ robi5860

Ich habe noch was gefunden

Dieser Artikel ist auf Englisch aber das gleiche Anliegen


#7

Ich finde es traurig und inakzeptabel, dass WD mit neueren Versionen (4.4.11 bzw 4.4.12) Funktionen nicht mehr anbietet, die zuvor vorhanden waren. Ich zB arbeite auf mehreren Geräten mit WPS-Office. Man kann (bis zur My Cloud App Version 4.4.10) WUNDERBAR per Fernzugriff Dateien öffnen - editieren - speichern. Warum also nicht mehr mit den aktuellen Versionen.

Und ein NoGo ist, dass WD auf alternative 3. Party App verweist. Ich arbeite weiterhin mit WPS Office und aktualisiere einfach meine My Cloud App nicht mehr über die V 4.4.10 hinaus.

Ich hege die Hoffnung, dass WD vielleicht doch noch mal die Speicherfunktion in einer nächsten Versionsstufe wieder enthalten hat.


#8

Ich frage mich, ob WD hier auf dieser Seite überhaupt selber mitliest. Ein solches Problem (das bis einschließlich Version 4.4.10 keines war) muss doch behoben werden. Es ist absolut nervig, wenn die geladene Textdatei oder Tabelle nach dem Verändern dann nicht mehr in die Cloud gespeichert werden kann.

Hallo WD ???