Time Machine Backup fehlgeschlagen - sparsebundle wird bereits verwendet


#1

Hallo,

ich hab das Problem, dass ich kein TM Backup auf meiner WD MyCloud Mirror 4TB mehr machen kann, da offenbar die BackupDatei bereits verwendet wird.
Nach einiger Recherche habe ich rausgefunden, dass dies wohl an einem fehlerhaften Schließen o.ä. während des Backup Vorgangs liegt, man müsste den Benutzer wieder abmelden.

Für Synology habe ich hier eine Fehlerbehebung gefunden:

Für Time Capsule kann man übers Festplattendienstprogramm auswerfen:

Leider finde ich keine vergleichbare Funktion für die MyCloud! Mehrfache Neustarts etc. haben keine Abhilfe geschaffen…

Hat jemand ne Idee ?!?


#2

Hey DerbyRgbg!

Hast du versucht den .sparsbundle zu löschen? Ich hab diesen Artikel gefunden. Hat allerdings mit MyBook Live zu tun, aber ich glaube, es ist dasselbe bei der MyCloud:

https://support.wdc.com/knowledgebase/answer.aspx?ID=21721&lang=de


#3

Hast Du auch versucht, die Funktion “TimeMachine” in der Admin Console von Deinem WD NAS mal aus zu schalten, das NAS dann neu zu starten und dann die TimeMachine Funktion wieder aktivieren?


#4

bringt leider auch nichts…

kann man das sparsebundle nicht einfach auswerfen… mit nem terminal befehl oder über ein programm?!?


#5

Löschen funktioniert auch nicht …
Kann ich evtl die komplette TimeMachine Partition separat formatieren?
Die Public muss natürlich erhalten bleiben…