Remotefehler

Leider funktioniert der WD-Support weder per E-Mail noch per Telefon. Bislang konnte WD (teilweise nach über 4 Monaten Antwortzeiten) KEIN Problem lösen. Offensichtlich kennen sie ihre eigenen Produkte nicht.

Nun versuche ich es mal in der WD Community. Ich habe eine myBookLive Duo, die zwei Monate fehlerfrei gearbeitet hat. Plötzlich ist kein Remotezugriff mehr möglich (fehlgeschlagen, Fehler 31520). Es gibt keine Fehlerliste von WD und absolut keinen Support.

Meine Versuche führten bislang zu keinem Ergebnis. Neustart, Reset, Kalt- oder Warmstart. An der FritzBox wurden KEINE Veränderungen vorgenommen. Über FTP sind die Ordner (nach Freischaltung in FritzBox) erreichbar. Über WD2Go oder ein Smartphone sind leider keine Daten erreichbar (weil Remote nicht aktivierbar ist). Ich habe im Moment keine Ideen, wie der alte Zustand wieder einzustellen ist bzw. was da über Nacht kaputt gegangen sein sollte. Auch eine Deaktivierung der Windows Firewall (benutze Win7 64) hilft nicht. Im Netzwerk gibt es keine Probleme und jeder Rechner kann auf seine Daten zugreifen (egal, welches Betriebssystem). Nur der Remotezugriff ist absolut nicht möglich.

Hat irgend jemand hierzu eine Idee oder ähnliche Probleme gehabt ?

Besten Dank

Leider gab es keine Lösungsansätze. Da ich eine zweite Platte (mybooklive) im Netzwerk habe und diese problemlos durch den Router geschaltet wird und remotefähig ist, blieb mir nur das Rücksetzen auf Werkseinstellungen. Damit war der Remotezugriff wieder möglich. Leider muss ich nun drei Tage warten bis meine 1TB Sicherung wieder zurückgespiegelt wurde.

Es wäre schön, wenn solche Fehler durch andere Maßnahmen reaktivierbar sind. Vielleicht fällt dem WD Support hierzu noch etwas ein.

Der  WD Support ist telefonisch erreichbar, wenn es (aus welchen Gründen auch immer) keine Antwort per E-Mail gibt. 

kostenlose Rufnummer : 00800 27549338

Festnetznummer in NL :   +31 880062100 (falls Dein Telefonprovider keine 00800 Nummern unterstützt)


Oft hilft bei den hier beschriebenen Problemen nur eine Wiederherstellung der Werkseinstellungen. Sollte das nicht gehen, bleibt sogar nur der Austausch.

Danke für den Tip - trotzdem nimmt niemand ab.

Das BackUp von 1TB Daten hat nun 4 1/2 Tage gedauert - Super schnell !!! Leider läuft nun eine endlose Initialisierung. Klasse. Werde die Platte nochmal reseten und hoffen, dass sie dann wieder läuft.

Aktuell ist zwar ein interner Datenzugriff wieder möglich - aber der Remotezugriff geht nun wieder nicht (obwohl er nach dem Reset Werkseinstellungen gearbeitet hatte). Ich bin gespannt, was nach dem Reset passiert …