Pfadname zu lang

Hallo,

ich bin neu hier und versuche gerade die MyCloud zu verstehen.

Ich habe über die Smartware meinen User-Ordner zur Synchronisation aktiviert.

Die Sicherung läuft jetzt auch, aber ich muss feststellen, dass nicht alle Dateien gesichert werden.

Die Fehler passieren bei Dateien, die unter vielen Unterordnern liegen.

Scheinbar wird der Pfadname zu lang, da die Smartware meine Festplatte C:\

zu “Volume.014cd706.179d.11dd.bf36.806e6f6e6963” gemacht hat.

Damit wird Pfad- und Dateiname wohl zu lang und die Datei kann nicht gesichert werden.

Darf man Volume.014cd706.179d.11dd.bf36.806e6f6e6963 umbenennen oder funktioniert die MyCloud dann nicht mehr richtig? (Automatisches Sichern, Webzugriff, Android-Appzugriff…)

Wie läßt sich das Problem lösen?

Weiterhin habe ich das Problem, dass ich einen zweiten PC sichern will, bei dem auf beiden Partition C:\ und D:\ Daten liegen. Hier heißen die Festplatten in der WD MyCloud dann auch nicht mehr C:\ und D:\ sondern Volume xyz und Volume yxz und ich muss erst den Ordner öffnen um zu sehen, welche Partition es denn nun ist. Auch hier würde ich die Volumes gerne umbenennen in C und D.

Viele Grüße

Felix

also die Partitionsbenennung auf MyCloud Seite ist meines wissens unmöglich. Wird sich aber nicht ändern. 

Ich schlage dafür einfach verknüpfungen vor. z.B. in den eigenen Dokumenten einen Ordner angelegt “Sicherungen” dann dort Zwei verknüpfungen zu den Sicherungsordnern. Die kannst du dann nennen wie du willst. 

Den eigenen Partitionsnamen, wenn ich das richtig verstanden habe, kannst du ändern wie du willst. Dann würde der Pfad auch kürzer werden. 

So aus interresse. Welcher Name verbirgt sich bitte unter “Volume.014cd706.179d.11dd.bf36.806e6f6e6963”???

“C:/meineWindowspartitiondieichnichtlöschendarf”?? xD

Hallo burg3r,

danke für die Antwort.

Ich habe zwei Notebooks, die ich sichern will.

Das erste hat eine Festplatte Laufwerk C:\

Dort gibt es mehrere Ordner mit viiiiielen Unterordnern:

z.B. C:\User\Fratzfelix\Studium\Wirtschaftswissenschaften\Masterarbeit\Erweiterter Schulversuch\Untersuchung\Audio Interviews\Schule Hirschenfeld\Name des Kindes\Sommersemester 2014\Dritte Lerneinheit\HWS-deutsch-2\ Verständnis Test.mp3.

Dieser Pfadname ist also schon ziemlich klang, aber es geht noch unter Windows.

Jetzt will ich diese Datei in genau dieser Struktur auf MyCloud sichern.

Auf MyCloud heißt aber mein Laufwerk nicht “C:” sondern eben: “Volume.014cd706.179d.11dd.bf36.806e6f6e6963”.

Das hat sich ja die Software von MyCloud so ausgedacht. Dadurch wird aber der Pfadname dann zu lang und läßt sich nicht mehr sichern.Er wäre dann ja:

Volume.014cd706.179d.11dd.bf36.806e6f6e6963\User\Fratzfelix\Studium\Wirtschaftswissenschaften\Masterarbeit\Erweiterter Schulversuch\Untersuchung\Audio Interviews\Schule Hirschenfeld\Name des Kindes\Sommersemester 2014\Dritte Lerneinheit\HWS-deutsch-2\Verständnis Test.mp3

Fehlermeldung:

Da ich die Struktur nicht ändern will, ist meine Frage darf ich “Volume.014cd706.179d.11dd.bf36.806e6f6e6963”

in “C:” umbenennen, oder erkennt dann die Software von MyCloud die Festplatte C:\ nicht mehr, wenn ich z.B. über die Android-App oder Webbrowser von unterwegs auf MyCloud zugreifen will.

Dann habe ich auch noch eine zweites Notebook mit einer Festplatte und zwei Partitions: C:\ und D:\

Die heißen dann bei MyCloud: “Volume.014cd706.179d.11dd.bf36.806e6f6e6963” und “Volume.ee5es706.179d.22rtf.bf36.806e6f6e8634”. Ich müsste mir entweder immer merken, ob “Volume.014cd706.179d.11dd.bf36.806e6f6e6963” nun C:\ oder D:\ ist, oder jeweils den Ordner “Volume.014cd706.179d.11dd.bf36.806e6f6e6963” öffnen und reinsehen, welche Partitions ist es denn nun.

Auch hier die Frage darf ist die Ordner in der Sicherung umbenennen in C:\ und D:??

Ich hoffe, ich habe mein Problem verständlich machen können.

Viele Grüße

Felix

Suche einfach ein Ordnersynchronisationstool. Wenn die Smartware nicht damit klar kommt… Versuch mal “Putty” auf SSH basis. Musst natürlich SSH an der MyCloud aktivieren