MyCloud - Safepoint Error "Invalid State"

Hallo zusammen,

ich wollte von meinen 1,3 TB auf der MyCloud einen ERSTEN Safepoint erstellen, nach 99 % (48 Stunden Laufzeit) kommt die Meldung:

"This safepoint is in an invalid state, try updating to fix the problem."

Nach Klick auf Update fängt es wieder bei 0% an, und das Safepoint-erstellen hängst sich nach wenigen Minuten auf.

Aber was ich so gelesen habe, ist das ein bekanntes Problem.

Konfiguration:
WD MyCloud 6TB, an Gigabit LAN am MacBook Pro
WD Elements Desktop 4TB, per USB 3.0 direkt an WD MyCloud
Mac OS X 10.11.4
Neueste Firmware auf MyCloud

Anscheinend wurden trotzdem wohl wirklich 99% auf die externe Platte (im Safepoint-Ordner) kopiert, viellieicht sogar 100% ? Kann ich leider nicht so schnell feststellen, da sehr viele Ordner mit vielen Unterodnern.

Wer weiss Rat und kann helfen?

Und sollte ich ggf. den jetzigen Safepont löschen und nochmal neu anfangen? Muss dann aber wieder 49 Stunden abwarten …

Hi,

mit dem Fehlermeldung selbst kann ich jetzt Nichts anfangen. Aber ich würde jetzt wie folgt vorgehen:

  • Safepoint auf der USB-HDD löschen. Also im UI der MyCloud den Safepoint löschen.
  • USB-HDD auswerfen im UI der MyCloud !!! Wichtig !!! nicht einfach Stecker ziehen!
  • USB-HDD neu formatieren.
  • MyCloud im UI " Neu starten"
  • Media-Server im UI = OFF stellen
  • Cloudzugriff im UI = OFF stellen
  • MyCloud im UI “Neu starten”
  • USB-HDD an die MyCloud anschließen !!! Wichtig !!! nach dem vollständigen Hochfahren der MyCloud!
  • Neuen SafePoint erstellen und durchführen

Das kann dauern (wie Du schon sagtes 49Std.). Die Erstbatankung des SafePoints dauert, gefühlt ewig.
Deshalb sollten auch alle Zusatzfunktionen eingeschränkt, bzw. ausgestellt sein. Dann entfällt das indizieren der Dateien im SafePoint. Damit sollte es etwas schneller laufen.

Und dann mal testen - und Starten

Gruß
Lucky

Hallo Lucky,

danke für Deine Info.

USB-HDD neu formatieren
Waren vorher bereits andere Daten drauf (Ordner), die hatte ich nicht gelöscht.

Media-Server im UI = OFF stellen
war bereits auf OFF

Cloudzugriff im UI = OFF stellen
war bereits auf OFF

Meinst Du, es macht trotzdem Sinn, das ganze nochmal durchzuführen und vorher die ext. HDD zu formatieren?

Wie soll ich die HDD denn formatieren? Mit Apple Disk Utility oder via UI der MyCloud (wenn das geht)? Und welches Dateisystem?


Gruss

Michael

Hi,

ich benutze zur Formatierung das NTFS Format unter Windows. Bei MAC bin ich leider raus.

Gruß
Lucky