MyCloud 3TB zu MyCloud 3TB Remotesicherung nicht möglich im selben Netzwerk

Hallo,

ich habe zwei MyCloud 3TB Geräte bei mir im lokalen Netzwerk und versuche eine Remotesicherung von dem einen Gerät auf das andere zu machen. Soweit ich gelesen habe sollte das ja im lokalen Netzwerk funktionieren.

Ich kann auch das zweite Gerät auswählen als Ziel, sobald ich aber den Zielordner auswählen möchte bekomme ich folgende Fehlermeldung:
Ungültiges Remotesicherungspasswort. Versuchen Sie es erneut.

Was mache ich flasch? SSH ist aktiviert, Passwörter vergeben.

vg
yoginaut

Hi,

die MyCloud hat keine Remotesicherung.

Was sind das also für Screenshots?

Gruß
Lucky

das sind Screenshots aus meiner Weboberfläche der MyCloud. Ich habe zwei 3TB MyCloud Einzelplattenlaufwerke. Mein Plan war die erste MyCloud auf die zweite MyCloud zu backupen.
Hier noch paar Screens:




Ich glaube die My Cloud hat keinen Remote Server. Den gibts erst ab der Mirror. So das man eine My Cloud auf einer My Cloud Mirror sichern könnte, aber nicht umgekehrt.

Hi,

na ja, wer mit SSH rumhantiert sollte schon wissen was er/sie für Geräte einsetzt.

Bei einer MyCloud sollte das mit der aktuellen Firmware dann so aussehen:

Gruß
Lucky

Der ssh login ist Standard für den Zugriff auf den Remote server. Da ist nichts außergewöhnliches bei.

Hi,

@rl2664
womit immer noch nicht, seitens des TE, erklärt ist, welches Gerät er meint. Oder kannst Du Gedanken lesen? Nebenkriegsschauplätze aufmachen hilft da auch nciht wirklich weiter.

Gruß

Das sind neue Geräte, keinen Monat alt. SSH hab ich aktiviert weil es auf der Seite steht auf der man die Sicherung einrichten kann. Dort steht auch zur Auswahl MyCloud, er findet meine zweite MyCloud auch wenn ich mich mit passender Email und Passwort vom WDMyCloud Login anmelde. Aber danach geht’s eben bei der Verzeichnisauswahl mit der Fehlermeldung los.

Meine konkrete Frage: kann ich definitiv nicht von einer MyCloud auf eine andere MyCloud eine Sicherung machen oder mache ich beim konfigurieren etwas falsch. Wenn das erstere der Fall ist dann geht die zweite MyCloud wieder zurück zu Amazon, denn das war der einzige Zweck, ein Backup auf einem anderen physischen Gerät zu haben.

Geräte hab ich geschrieben, MyCloud 3TB Geräte mit jeweils einer Platte. Firmware Version 2.x

Diese hier: http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=1140

@real_Lucky Hat er doch ganz oben geschrieben, zwei My Cloud 3Tb. :wink:

Hi,

@yoginaut
ich hab’ das schon gelesen was Du geschrieben hast. Vielleicht liege ich ja auch falsch. Aber weder Deine Firmware-(deshalb auch mein Screenshot dazu) noch bei Deinen Screenshot die Menüauswahl entsprechen der MyCloud.

Vielleicht kann genau hier ja mal ein WD-Moderator helfend eingreifen.

Gruß
Lucky

Hallo an Alle,
Beide Firmware Versionen sind aktuell. Es gibt zwei My Cloud NAS Geräte mit verschiedener Firmware:

Die Remotesicherung sollte von einer My Cloud (Gen2) auf eine My Cloud Mirror oder höher und anders rum funktionieren.

Gruss,
Patchy

ok, schade. Dann hab ich genau das falsche Geräteszenario.

Habt ihr eine andere Idee wie ich mit den vorhandenen Geräten ein Backup automatisiert hinbekommen könnte?

Hi,

danke für die Hilfe.

Gruß
Lucky

@yoginaut Wenn ein weiterer Rechner involviert sein darf kann man mit DSynchronize von einem Gerät zum anderen übers Netzwerk sichern.
Ich mach damit das Backup von meiner My Cloud Mirror auf einen unRaid Server. Klappt wunderbar damit.

Hallo zusammen, hatte soeben dasselbe Problem (Ex2 soll auf eine Mirror sichern).

Im Zielsystem muss man unter Netzwerk gehen und dort den Punkt RemoteServer aktivieren. Dann kann man auch das Passwort vergeben welches später im Quellsystem in den Backup Task rein muss.

Da ich kein 1 Plattensystem habe um nachzuschauen: Sollte bei deiner MyCloud der RemoteServer Punkt im Menü Netzwerk fehlen, dann wird es wohl so aus dem Stand nicht gehen.

Hallo, hat jemand eine Lösung für das Problem gefunden?

Hast Du mal versucht unter Einstellungen, Netzwerk den Remoteserver einzuschalten.
Danach die Remotesicherung einrichten.