My Cloud Mirror, Festplatten Temperatur?


#21

Ock, das ist`n Argument :joy:
Bin aber Nichtraucher - watnu? :sweat_smile:


#22

Dann ein Bier. Aber Butter bei die Fische. Einer WD Blue oder Green würde ich die keine 40 oder 60°C dauerhaft zumuten aber die WD Red laufen selbst in anderen System tadellos. Deshalb würde ich mir da nicht so sehr Gedanken machen. Wer es will ok aber sonderlich Not tut es nicht.


#23

Da komm ich wieder mit meiner Kritik ins Spiel, kein Hersteller zieht mal die Grenze bis wo die Platten thermisch geeignet sind und man findet auch nicht zur Lebenszeit der Platten. Wieviel Power On Time verkraften die im Mittel? Was ich für völlig falsch halte ist Festplatten nach drei Jahren zu tauschen. Nur weil die mal grade 26.000 Stunden weg haben sind die doch noch nicht kaputt. S.M.A.R.T. gibt bei 17k Stunden einen Wert von 77 bei Grenzwert Null aus. Demnach ist die Lebenszeit bei ~70.000 Stunden zu Ende sofern die Platte solange durchhält. Theroetisch…


#24

Eine Unterbuchse kann man sicher auch drei Wochen tragen. Vorher wechseln würde ich aber nicht als völlig falsch bezeichnen :grin: :wink:


#25

Mit dem Unterschied das die Festplatten nicht anfangen zu riechen.
Ich werde berichten wie lange die Platten laufen, wobei ich glaube das ich eher ein Platzproblem bekomme und dann eh ne neue Mirror kaufen muss. Wie gesagt 24/7 und aktuell erst knappe 17k Stunden.


#26

Hab jetzt diese Lösung gleichfalls umgesetzt: sehr leisen Gehäuselüfter oben auf`s Abdeckgitter, Betrieb auf 5V (USB), Lüfter ist zwar Dauerläufer, aber quasi nicht hörbar, Leistungsaufnahme 1,5W :sunglasses:

Der Effekt: vorher hatte ich eine Temp.spanne zw.
Standby - Volllast mehrstündiges Schreiben: 36 - 55°C
Mit Lüfter:
Standby - Volllast mehrstündiges Schreiben: 31 - 41°C

Dieser Temperaturbereich ist optimal, auch ohne ausgefeiltes Power-managment. Ob das notwendig ist, ob die “hohen” Temps problematisch sind oder nicht, können wir hier noch seitenweise diskutieren.
MICH jedenfalls beruhigt die jetzige Situation - und die 7€ hab ich sicher schon sinnloser ausgegeben…


#27

Hast du den Lüfter befestigt? Ich hab ihn einfach mit zwei Schrauben von unten durchs Gitter fixiert. Sollte man aber bei dem filigranen Kunststoff entsprechend vorbohren.


#28

Hab ich mir ehrlicherweise geschenkt…
Das NAS steht in einer Zimmerecke unterm Schreibtisch. Da kommt normalerweise keiner hin. Hab noch 4 dünne Schaumstoff-Nubsies (zum Entkoppeln :sunglasses: ) drunter gepappt. Da der Fan ja eh “saugt”, liegt er wo er liegt… feddich.
Der Effekt ist wirklich überzeugend :+1:


#29

Mir ging es auch nur darum das er liegen bleibt und sich nicht weg vibriert und vor allem das er auch durch das Gerät saugt und nicht zwischen Lüfter und Gerät. Aber ok, das sind Details…


#30

Spassig, genau diese Detail-Bedenken hatte ich auch vor dem Aufkleben meiner Schaumstoff-Pönökels… saugt der nu “Nebenluft” :joy:
Da die Temps vorher/nachher aber identisch waren, war ich dann “beruhigt”… :sweat_smile:
Wir sind aber auch Pingels - du hast nicht zufällig mit Metallbau zu tun? Menschen aus dem Baugewerbe würden an solche “Feinheiten” keinen Gedanken verschwenden… :joy: :joy:

Wobei ich keinem Maurer hier im Forum zu nahe treten möchte… :sunglasses::innocent:


#31

Ich bin Fliesenleger da ist bei unserem Klientel auch Präzision gefragt. :wink:
Es geht mir einfach darum die bestmögliche Lösung zu finden, mit halbe Sachen kann ich mich nicht zufrieden geben. Ob das nun alles nötig ist mit der Temperatur wird die Zeit zeigen, die Bastelei macht ja auch Spaß. :wink:


#32

@rl2664
Uppsss, Vorsicht Fettnapf, fast wär ich `reingetapst…:sweat_smile:
Also ich korrigiere mich: "Menschen aus dem Baugewerbe, außer Fliesenleger… "

Also wenn mein Bad wieder fällig ist, wend ich mich gern an dich - da weiß ich, dass dann alles sitzt. :wink:


#33

Hallo Leute
Das Thema mit der Kühlung und dem Lüfter hat mich auch brennend interessiert - deswegen bin ich auch in diesem Forum gelandet.
Nachdem ich diese Gehäuseansicht gesehen habe, habe ich mir auch gedacht, dass in der Mirror eigentlich ein Lüfter verbaut sein müsste.
Ist er auch: wenn man von unten hineinleuchtet, kann man ihn sogar sehen, ohne das Ganze Ding zu zerlegen.
Im Diagnosetool der Mirror wird sogar die Drehzahl angezeigt - aktuell dreht er mit 10kRPM und die Platten haben bei 43Grad.

So, jetzt hab ich auch meinen Senf noch ins Forum getan.