Kein externer Zugriff Möglich auf MyCloud Mirror Gen 2 - Router Technicolor 7200 von Unitymedia

Hallo liebe MyCloud-Community,

ich bin komplett neu in Sachen MyCloud und habe folgendes Problem.

In meinem Heimnetzwerk, kann ich problemlos auf meine Bilder und Videos, die ich in den voreingestellten “Public”-Ordner liegen habe zugreifen. Möchte ich dies von außen z.B. via IOS-App (per LTE-Verbindung) oder anderen PC außerhalb des Netzwerks, kann ich zwar die Ordnerstruktur sehen, aber nicht die Dateien im Ordner (diese werden einfach nicht geladen).
Im Internet habe ich zwei Lösungen gefunden die aber leider nicht funktionieren:

  • “Upnp” auf dem Router aktivieren (dies scheint beim Unitymediarouter TC7200 nicht zu funktionieren, da er es nicht unterstützt
  • Unter Einstellungen (auf der MyCloud) -> Netzwerk -> Portweiterleitung, die Ports für HTTPS (8443) und HTTP (8082) freigeben. Funktioniert leider auch nicht :frowning:

Ich bin leider jetzt total hilflos, da ich mir die MyCloud extra dafür gekauft habe, dass ich auf meine Bilder und Videos von extern zugreifen kann.
Über jede Antwort, freue ich mich :).

Viele Grüße

Hi,

das Problem bei dir ist nicht die MYCLOUD sondern Unitimedia und damit DSL Light, mit ner IPV6 Adresse ausserhalb wird das leider nicht gehen.

Gruss

Hey Hellfire,

vielen Dank für deine Antwort! Das habe ich mir leider schon gedacht :((.

Weißt du denn, ob es etwas bringt, wenn ich mir einen anderen Router zulege?

Viele Grüße

Guten Tag,

ich hatte das gleiche Problem.

a) du brauchst IPV 4. Die bekommst du nur, wenn du kein Privatkunde bist

b) du mußt einen Router bestellen (Fritzbox) bei Unitymedia oder kaufen. Solltest du einen kaufen, muß du dies deinem Provider mitteilen.

Hoffe das hilft

LG

Peter

Die Frage ist doch wie das in Zukunft aussehen soll. Ich bekomme demnächst ja auch eine IPv6 und damit geht dann eine der wichtigsten Funktionen verloren wenn ich nicht mehr mit der My Cloud App von außen zugreifen kann.
Wird WD das in Zukunft per Update fixen oder gibt es NAS von WD die IPv6 unterstützen so das man mit einem neuen Gerät klar kommt? Bei den technischen Daten teuren Geräteserien stand mal IPv6 Support, das ist jetzt aber auch nicht mehr zu finden…

Hi rl2664,

IPv6 an sich ist schon ok, (für Modelle ab EX2 zumindest) https://www.wdc.com/content/dam/wdc/website/downloadable_assets/deu/user_manual/4779-705148.pdf (Seite 85- schön vorhanden).
Die Sache ist an der IPv4 zu IPv6 Tunneling Technologie von DS Lite, die die Verbindung zu der Cloud nicht normal aufbauen lässt.

Gruß,
Alice