Hohe Spin-Up Time normal bei WD Elements portable?

Hallo,

ich habe eine neue originalverpackte WD Elements portable gekauft.
Ist es normal, dass die Spin-Up-Time (SMART-Werte) immer weiter ansteigt? Ich habe keine anderen WD 2,5" zum Vergleich, aber bei den beiden HGST pendelt der Wert zwischen 1 und 2.

Hier die Werte meiner WD
3 Spin Up Time Pre-fail online 5.100 118 21 117 98.0% OK 29.11.16 02:39
9 Power On Hours Life-span online 14 100 0 100 100% OK 29.11.16 02:39

3 Spin Up Time Pre-fail online 5.133 117 21 117 97.0% OK 30.11.16 11:47
9 Power On Hours Life-span online 30 100 0 100 100% OK 30.11.16 11:47

3 Spin Up Time Pre-fail online 5.150 117 21 117 97.0% OK 02.12.16 18:17
9 Power On Hours Life-span online 30 100 0 100 100% OK 30.11.16 11:47 193 Load Cycle Count Life-span online 62 200 0 200 100% OK 02.12.16 18:17

3 Spin Up Time Pre-fail online 5.158 116 21 116 96.0% OK 02.12.16 20:07
9 Power On Hours Life-span online 35 100 0 100 100% OK 02.12.16 23:33
193 Load Cycle Count Life-span online 71 200 0 200 100% OK 02.12.16 23:33

3 Spin Up Time Pre-fail online 5.158 116 21 116 96.0% OK 02.12.16 20:07
9 Power On Hours Life-span online 35 100 0 100 100% OK 02.12.16 23:33
193 Load Cycle Count Life-span online 74 200 0 200 100% OK 02.12.16 23:37

5200
35
75

5177
35
79

EDIT:
ich hatte ja geschrieben, dass ich keine anderen WD 2,5" zum Vergleich habe. Ich sehe aber gerade, dass meine WD 3,5" auch so hohe Spin-Up-TImes haben: RED-EFRX 6016 (poh 316) und GREEN-EARS 6458 (poh 3378).

Könnte sich also einfach um ne andere Darstellung handeln. Da es sich aber in beiden Fällen (WD und HGST) umd Raw Value handelt, wundere ich mich mich dennoch. Bei WD wäe es einleuchtend, wenn es rpm sind, da die Platten ja alle 5400rpm haben und die Werte stark in der Nähe wären. Es heißt aber immer es handele sich um Millisekunden, was dann wieder für die 1-2 bei HGST sprechen würde.

Hi FlowerDrive,

Hängt ab von Software, die du benutzt. Eine sagt sogar, dass niedrig eigentlich schlecht ist.
https://kb.acronis.com/content/9103
Und raw values… solange die Diagnostik keine schlechte Sektoren anzeigt oder sonst was unschönes, müsste die Festplatte in Ordnung sein eigentlich…

Gruß,
Alice

Danke für deine Antwort.

WD hat mir inzwischen auf meine Supportanfrage geantwortet. DIe Spin-Up Time sollte bei meiner Elements Portable um die 3000 liegen. Also bei diesem speziellen Modell. Dann sind meine 5100-5200 also zumindest mal abweichend. (Die anderen WD, die ich zum Vergleich herangezogen habe sind ja 3,5". Da müsste ich nochmal definitiv nachfragen, vielelicht ist das bei den 3,5ern anders).

Naja, es hängt nur bedingt von der Software ab. Es handelt sich ja um “Rohdaten”, nicht um Skalenwerte. Wenn die bei den HGSTs bei allen bei 0-2 liegen und bei allen WD um die 5000-6000 (bei mir zumindest), dann sieht das eher danach aus, dass es am Hersteller liegt (wie er zählt, welche Zählschritte oder ob die Angabe in 10teln oder 1000teln, welche Maßeinheit,… ich spreche wie gesagt vom Rohwert). —Also würd eich sagen.

Die software spielt nur in sofern ne Rolle, ob sie Alarm schreit oder nicht, weil die Software die gleichen Werte für den generellen “health”-Zustand, unterschiedlich gewichtet, denke ich, oder nicht?
Ich hab mit drei Programmen verglichen, immer hatten die WD ca. 5000 und dei HGST ca. 1.