Frage zu Win 7 - 'wiedergeben auf' ... 'WDTV'

Hallo Forum, wenn ich im Datei-Explorer in einem Ordner bei einer Media-Datei mit Rechtsklick das Kontextmenue öffne kann ich dort den Menuepunkt ‘wiedergeben auf’ … ‘WDTV’ auswählen und die Datei an den WDTV-Mediaplayer senden und am TV sehen/hören. Das geht mit Wav, MP3, JPG, MKV, … Es geht beispielsweise nicht mit MP4, VOB, da hier im Kontextmenue der Punkt ‘wiedergeben auf’ … ‘WDTV’ erst gar nicht vorhanden ist! Wo bzw wie muss ich Win 7 einstellen, dass ich auch diese Dateien vom PC zum WDTV “senden” kann? Vielen Dank allen, die ihre Zeit meinem Problem widmen. :slight_smile: Gruß Bruno

hallo, bruno!

die wichtigste frage ist zunächst, ob du die betroffenen dateien im WMP selbst überhaupt abspielen kannst. bei VOB bin ich mir gar nicht sicher, ob’s überhaupt geht (ich nutze keine vob’s). mp4 ist ein containerformat und hier muss u. u. ein codec für den WMP installiert werden.

Hallo Bessa,

normalerweise benutze ich den WMP überhaupt nicht. Vor langer Zeit nutzte ich den MP-HomeCinema. Ich bin dann aber  zum VLC gewechselt, da dieser ziemlich alles abspielt. Codecs hab ich seither nicht mehr installiert.

Der VLC spielt die MP4 und auch einzelne VOB. Auf Deine Anregung habe ich mal den WMP gestartet.

Der WMP konnte (weinige MP4) gar nicht , (wenige MP4) nur Audio ohne Bild, die meisten jedoch mit Audio und Bild abspielen. Bei keiner MP4 (egal ob abspielbar oder nicht) war im Kontextmenue “Wiedergeben auf …” vorhanden.

Könnte es möglich sein, dass Microsoft im Betriebssystem von Win 7 einfach festgesetzt hat, welche Formate an externe MediaPlayer gestreamt werden “dürfen”, nämlich so die simplen (wav, mp3 etc.)? (nicht aber mp4, mkv etc)?

Liegt das Problem evtl. nicht am WDTV und auch nicht an meinen Einstellungen, sondern an Microsoft?

Gruß

Bruno

Im Zweifelsfall liegt’s natürlich immer an Micros~1 und deren Schrottsoftware. WMP ist so ziemlich der grottigste.

na ja, itunes ist auch nicht gerade gold!!! egal… ich bin noch ein alter winamp-anhänger!! :laughing:

@bruno: ich habe es gerade eben noch kurz sowohl mit audio- als auch mit video-mp4’s getestet. bei beiden wird im kontextmenü die option “wiedergeben auf” angezeigt und darunter werden alle geräte im netz angezeigt, auf denen ich das abspielen könnte (ob’s allerdings auch gespielt wird, kann ich gerade nicht testen, weil ich grosse datenmengen verschiebe).

hast du denn für die dateitypen auch den WMP als standard-programm festgelegt??? wenn nicht, dann mit rechtem mausklick auf eine der dateien unter “öffnen mit” -> “standardprogramm festlegen” auswählen und WMP festlegen. sonst wird das kontextmenü “wiedergeben auf” erst gar nicht angezeigt… 

…so ganz kann das mit der Vorgabe des Standardprogrammes zum Abspielen nicht sein, da ich z.B. mp3 auf winamp gesetzt habe und trotzdem die Auswahl “Wiedergeben auf” habe…

…aber eben nicht bei mp4, die über die Medienbibliothek auf den WDTV gesendet werden können, ich fnde es nur besser direkt aus dem Windows-Explorer (oder noch besser aus dem Salamander Datei Manager) auf den WD zu senden…

Also, generell kann man ja mp4 (über den WMP) an den WD senden, mp3, obwohl winamp als Standardplayer angegeben ist, können direkt aus dem Windows-Explorer (oder salamander) an den WD gesendet werden…