Benutzer-/Gruppenrechte

Hallo zusammen,

Ich bin aktuell dabei eine MyCloud Mirror mit 2x3TB einzurichten. Im Online Backend habe ich nun drei Benutzer, eine Gruppe und einen Ordner angelegt. Den einzelnen Benutzer habe ich für den Ordner, den ich über den Punkt Freigabe angelegt habe, den Zugriff verweigert. Nun habe ich eine Gruppe angelegt, der ich lediglich einen der Benutzer hinzugefügt habe. Anschließend habe ich der Gruppe Lese-/Schreibrechte für den von mir angelegten Ordner gegeben.
Melde ich mich nun mit dem Benutzer über files.mycloud.com an, wird hier der Ordner nicht angezeigt. Ich habe bereits mehrfach über den Aktualisieren-Button versucht die Anzeige zu aktualisieren.

Weise ich nun jedoch dem Benutzer selbst die Lese-/Schreibrechte zu, kann dieser den Ordner sehen und auch Dateien darin hochladen.

Was genau haben die Gruppen denn dann an Funktion, wenn die Rechte, die ein einzelner Benutzer hat, den Gruppenrechten immer übergeordnet ist?

Ich hoffe mir kann hierbei jemand helfen.

Grüße Dennis

Hallo,

Gruppen verwendet man zur vereinfachten Zulassung, damit man nicht jeden User einzeln berechtigen muss.

Wenn eine Zugriffsberechtigung an einem Punkt verwehrt,also der Zugriff untersagt wird, dann überlagert dies jede Zulassung, welche einen Zugriff gewähren würde.

Ist in einer Windows AD auch so.

Gruß
Matthias

Hallo,

Aber wenn ich dem Benutzer nur Leserechte geb und der Gruppe Lese-/Schreibrechte, kann der Benutzer trotzdem nur lesen. Da ergeben die Gruppen für mich dann keinen Sinn, wenn eh die Benutzerrechte immer übergeordnet sind.

Gruß Dennis

Ich sehe das genau so wie der Dennis.
Man kann es drehen und wenden wie man will, es werden immer die Benutzerrechte genommen und nie die Gruppenrechte. Wozu sind die dann überhaupt da?

Vielleicht habe ich das ganze ja auch noch nicht durchschaut. Hab aber schon viele Kombinationen ausprobiert. Immer mit dem selben Ergebnis. Die Benutzerrechte gewinnen.

Vielleicht kann ja jemand erklären wie das mit den Gruppen genau funktionieren soll.

LG
Malte

Schon mal nur die Gruppe auf die Share berechtigt und nicht auch den User geleichzeitig?
Denn User hat NUR Leserecht heißt gleichzeitig er darf nicht schreiben.

Wie bereits erwäht, ein Verbot überlagert jedes Gebot.

Wenn einmal per Gruppe oder einzelner User Berechtigiung verboten, dann kann keine weitere Gruppe dieses Verbot aufheben.

Hab da mal ein wenig in den englischen Foren gestöbert. Scheint ein Fehler in der Firmware zu sein der auch schon länger bekannt ist.
Wundert mich nur, dass erstens nicht noch mehr Leute sich wundern und zweitens, dass der Fehler nicht langsam mal behoben wird. In älteren Versionen soll es noch richtig funktionieren.

In einem Thread gibt es auch eine Übersicht aller Kombinationen und wie sie sich auf die Rechte auswirken. So wie es zur Zeit ist sind Gruppen nicht zu gebrauchen.

Kann man nur hoffen, dass bald ein Fix kommt.

LG
Malte

Und gleich wie bei anderen Topics hat sich auch hier nicht getan in3 Jahren.
Das Ding kann man einfach in die Tonne treten.
Der Support oder Bug fixes bei WD sind das letzte.

Kauft euch ein ordentliches NAS wie zb von Synology