Reply
Super Advisor
mMcCorner
Posts: 220
Registered: ‎03-03-2012
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet

[ Edited ]

wenn du nach Artist sortierst hast du evtl ein Problem wenn du viele Compilation/Sampler hast mit vielen verschiedenen Interpreten. Aber du könntest über die "normale" Ordneransicht/Listenansich gehen. so mache ich dass. hab alle Interpreten in extra-Ordnern mit Folder.jpg und überall Unterordner mit den verschiedenen Alben. Ich find das AEonishID3 echt super. Du kannst es ja einfach mal ausprobieren. Tipps gibt es bestimmt von Steffen.

 

EDIT: das ist übrigens eine Beispiel-Musik-Sammlung zum ausprobieren. die ist in dem Download vom Theme mit dabei. Die Ansicht habe ich aber auch noch nicht ausprobiert. evtl. geht du nur mit dem Original-Aeonish und nicht mit dem ID3

 

siehe auch: WDTVLiveHub_ThemeDefinition_v1.0 (Here)

http://community.wdc.com/t5/WD-TV-Live-Hub-Themes/WDTVLiveHub-ThemeDefinition-v1-0-Here/td-p/373315/...

:

All slight modifications to Æonish Hub Theme based on user requests means the "Home Screen" xmls and "Layers" need to be adjusted.

 

The "3" Versions Below have different Code and Object Layering

 

Æonish Hub - FR Revision 2  FIRMWARE REVISION 2.07.17
Æonish Hub - FR Revision 2  FIRMWARE REVISION 2.07.17 (MUSIC ID3) MOD
Æonish Hub - FR Revision 2  NP (Now Playing) MOD

_________________________________
WD TV Live Hub - funktioniert recht gut :-)
Grüsse vom Frank
Trusted Contributor
bessa
Posts: 527
Registered: ‎03-06-2011
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet

[ Edited ]

ja, ich habe schon sämtliche themes getestet und nie sieht es wie gewünscht aus oder die performance des hub ist dermassen beeinträchtigt, dass mir die dinger absolut keinen spass machen.

 

das o. g.  aeonish habe ich allerdings noch nicht getestet. ich habe einfach dafür keine zeit, diese ganzen templates und xmls und hau mich in die flucht was noch alles anzulegen/abzulegen. ausserdem ist es nicht auf die aktuellste firmware ausgelegt..

 

da fragt man sich, was will der denn? träumt von ner schönen oberfläche und will nix dafür unternehmen?? aber so sind bisher alle hochgelobten themes halt nicht zu gebrauchen für mich.

 


mMcCorner wrote:

wenn du nach Artist sortierst hast du evtl ein Problem wenn du viele Compilation/Sampler hast mit vielen verschiedenen Interpreten.


 

ich sortiere nicht nach artist, sondern nach ordnern. zwangsläufig werden hier am häufigsten zwar artists angezeigt, aber bei z. b. soundtracks habe ich jeweils alle alben für sich darunter sortiert. das ist doch das einfachste.... wie du schon andeutest, wäre die sortierung nach artist durch unzählige einzelinterpreten völlig unsinnig. ich verstehe auch beim besten willen nicht, warum die meisten mediaplayer so voreingestellt sind (winamp, wmp, itunes, etc)....


 edit: ich habe jetzt mal gerade deinen link angeklickt. und nach dem 2. post hatte ich schon keine lust mehr, weiter zu lesen. das ist mir alles viel zu abstrakt, zu anstrengend und zu aufwendig. wenn ich ein theme installiere, wäre es wünschenswert, dass ich nicht noch ein halbes jahr arbeit reinstecke, damit es so aussieht.

 

wenn WD also nicht selbst irgendwann mal  die GUI nachbessert (UND DAS SOLLTEN SIE DRINGENDST TUN), dann bleibt der hub so wie er ist........ leider!

Trusted Contributor
Steffen_2009
Posts: 560
Registered: ‎11-05-2011
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet

 

@techflaws:


Aber ehrlich, auf Dauer würde ich das nicht unbedingt machen, da könnte der Chip etwas überstrapaziert werden, aber andrerseits, hmm, wenns ja geht , und genial aussieht  hehe ?


Wie kommst du auf die Idee? Das Teil kann 1080p stundenlang wiedergeben, da werden ein paar Bildchen wohl keine Herausforderung darstellen, oder?


 

Die Idee kommt aus der Ableitung der Auflösung aus der orginär ausgelieferten  Mochi-Default Bedienoberfläche.

Daran orientieren sich (derzeit ?) auch alle Theme Designer, mehr hat sich m.W. noch niemand de-signed.

 

Techflaws, Danke für Dein Hinterfragen , die Idee, also die Befürchtung, dass wir uns hier eventuell einschränken sollten  ist unbegründet.  

 

Denn  Dein Post  hat mich zu dieser kleinen Wikipedia-recherche zu HDTV geführt:

" ... 1080p Die beiden HDTV-üblichen Bildauflösungen sind 1280 × 720 Pixel und 1920 × 1080 Pixel, im Vollformat."

 

Ja, und das bei wechselnden Bildern !

Und da wohl für die Grafik im Chip bei Video und Foto immer der gleiche Teil zuständig ist,

dann können wirklich alle Full-HDler bei den Covers in die "fullen" greifen.

 

 

______________________________________________________
WD TV Live Streaming Media Player SMP, Firmware 1.06.04
Installed Theme: Tinwarble's Darklight-Beta & JoeySmyth's MusicPlayBack Apple-Re-Work for bessa
Trusted Contributor
Steffen_2009
Posts: 560
Registered: ‎11-05-2011
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet

[ Edited ]

@mMcCorner:

"... Der Hammer war natürlich folgendes: wie du mal gesagt hast, ein Cover in GrossRechteckig, ich habe die Native Auflösung des Hub genommen: w="1280" h="720" was meinem Fernseher zu gute kommt (1920x1080 Full HD) weil beides 16:9 ist.... "

 

Die native Auflösung des Hubs liegt somit doppelt so hoch, da er ja Full HD  abspielen kann.

Was ich, ehrlich gesagt , als Musik-fan noch nie gemacht habe grins-grins , aber für irgend etwas muss die tolle Grafikleistung des SMP/Hubs ja auch dem Musikfan zugute kommen ...:smileyvery-happy:

 

Da Dein TV die doppelte Aulösung auch darstellen kann,  kannst Du den "Doppel-Hammer" , also mit einem Full-HD Cover ja Mal testen, meine olle Röhren-Möhre macht da schon lange vorher schlapp.

______________________________________________________
WD TV Live Streaming Media Player SMP, Firmware 1.06.04
Installed Theme: Tinwarble's Darklight-Beta & JoeySmyth's MusicPlayBack Apple-Re-Work for bessa
Trusted Contributor
Steffen_2009
Posts: 560
Registered: ‎11-05-2011
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet

@mMcCorner:

" ...

EDIT: das ist übrigens eine Beispiel-Musik-Sammlung zum ausprobieren. die ist in dem Download vom Theme mit dabei. Die Ansicht habe ich aber auch noch nicht ausprobiert. evtl. geht du nur mit dem Original-Aeonish und nicht mit dem ID3 ...".

 

Stimmt. Ich habe die Frames jetzt DAFÜR . Wobei das noch nicht bedeuted, dass es so aussieht wie in den Bildern, vorher. Der entscheidende Punkt scheint jetzt gekommen zu sein, die TG Methode für Media Daten einzusetzen.

Das wäre dann auch die Lösung (zwar nicht auf dem Home-screen aber auf dem Musik-Browse view) für unsere lange Diskussion über unterschiedliche Cover :smileywink: :smileyvery-happy:

 

Mann, da hat Joey aber was ECHT Komplexes zusammengeschraubt, aber je mehr ich mich mit dem AEONISH beschäftige, also jetzt intensiv seit einer Woche, desto mehr bekomme ich den Eindruck , dass das Ding konzeptional (und auch natürlich designmäßig) genial ist. Die anderen scheinen sich auch genau DARAN zu orientieren.

______________________________________________________
WD TV Live Streaming Media Player SMP, Firmware 1.06.04
Installed Theme: Tinwarble's Darklight-Beta & JoeySmyth's MusicPlayBack Apple-Re-Work for bessa
Trusted Contributor
Steffen_2009
Posts: 560
Registered: ‎11-05-2011
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet

[ Edited ]

 

@bessa:

 Das Bild vorne kommt nur durch die Oberfläche, das Theme.

 

Die Funktionalität der Biblio (Sortierung etc ) ist davon komplett unabhängig und bleibt VOLL erhalten.

Im BEISPIEL sind halt nur  12 Alben drin. Es ist aber problemlos möglich, ein Mehrfaches davon zu verwalten.

 

Dann klickt man sich sinnvollerweise erst durch die alphabetisch geordneten Bandcovers und dann durch die jeweiligen Alben der Band, schön wäre dann hier die Darstellung des Band Covers als Hintergrund, genau wie im Beispiel, wobei in einem Ordner zB dem Queen Artist Ordner die unterschiedlichen Queen Alben-Cover als Unterodner wären, man will ja nicht immer nur Evanscene hören müssen :smileyvery-happy::smileywink:

 

 

Bei ausgeschalteter Biblio und komplett ohne die halb-manuell erstellten XMLs geht die vorne gezeigte Darstellung aber nicht.

______________________________________________________
WD TV Live Streaming Media Player SMP, Firmware 1.06.04
Installed Theme: Tinwarble's Darklight-Beta & JoeySmyth's MusicPlayBack Apple-Re-Work for bessa
Super Advisor
mMcCorner
Posts: 220
Registered: ‎03-03-2012
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet


@bessa


 edit: ich habe jetzt mal gerade deinen link angeklickt. und nach dem 2. post hatte ich schon keine lust mehr, weiter zu lesen. das ist mir alles viel zu abstrakt, zu anstrengend und zu aufwendig. wenn ich ein theme installiere, wäre es wünschenswert, dass ich nicht noch ein halbes jahr arbeit reinstecke, damit es so aussieht.

 

wenn WD also nicht selbst irgendwann mal  die GUI nachbessert (UND DAS SOLLTEN SIE DRINGENDST TUN), dann bleibt der hub so wie er ist........ leider!


ja, da hast du recht. Das Seienweise lesen ist schwierig.

zum ersten: ich hab auch keine Lust, XML-Dateien zu erstellen für alle Interpreten, geschweige denn Alben. Von daher mache ich es ohne. Da kommt mit das AEonish-Theme mit Auswertung der ID3-Tags auch sehr entgegen. Evtl. versuche ich es irgendwann mal mit XML-Dateien, da gibt es ja auch so einen Automatismus, aber da muss man sich erst mal einlesen.

zum zweiten: die gefühlte Geschwindigkeit nimmt bei dem einen oder anderen Theme ab. Ich bin auch hin und hergerissen zwischen original und schnell oder AugeIsstMit und nichtganzsosschnell. Jeder muss hier selber schauen, was ihm am liebsten ist.

zum dritten: ich würde mir auch wünschen, das WD das eine oder andere nachbessert, aber ich glaube nicht, dass bei der GUI viel passiert. Aber ich kann dir sagen, das der Support auf jedenhall besser ist als bei der PopCornHour...

 

_________________________________
WD TV Live Hub - funktioniert recht gut :-)
Grüsse vom Frank
Super Advisor
mMcCorner
Posts: 220
Registered: ‎03-03-2012
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet


Steffen_2009 wrote:

Da Dein TV die doppelte Aulösung auch darstellen kann,  kannst Du den "Doppel-Hammer" , also mit einem Full-HD Cover ja Mal testen, meine olle Röhren-Möhre macht da schon lange vorher schlapp.


na, der Hintergrund ist natürlich der Hammer, aber das kleine quadratische Cover (also recheckiges Bild zuzammengestaucht) geht gar nicht. Ich bin im Mopment echt am überlegen, sämtliche Cover zu ersetzen im 16:9-Format und das AEonish-Thema so zu bearbeiten, dass die kleinen Quadratischen Cover rausfliegen bzw. auch im 16:9- Format angezeigt werden (z.B. im Player).
Auf der anderen Seite ist das so viel Arbeit (wenn ich das überhaupt schaffe) und die Covers sind generell ja quadratisch... das lohnt wahrscheinlich nicht der Mühe.
schade, dass das Thema mit Cover un differenziertem Hintergrundbild so nicht geht, wie wir uns das vorstellen. Da könnte man Interpretenmässig ein 16:9-Hintergrundbild in FullHD und das Album-Cover QuadratischPraktischGut... *wunschträume*
_________________________________
WD TV Live Hub - funktioniert recht gut :-)
Grüsse vom Frank
Trusted Contributor
Steffen_2009
Posts: 560
Registered: ‎11-05-2011
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet

Ja, die Band auf dem Home-screen  in high-res als Background mit dem CD-Jewel Case unten und das ganze noch ohne die olle biblio einzuschalten wäre wirklich DER Monsterhammer geworden.

______________________________________________________
WD TV Live Streaming Media Player SMP, Firmware 1.06.04
Installed Theme: Tinwarble's Darklight-Beta & JoeySmyth's MusicPlayBack Apple-Re-Work for bessa
Trusted Contributor
bessa
Posts: 527
Registered: ‎03-06-2011
0

Re: Anzeige von Music-Cover (Album-Art) wenn in Mp3-Tag eingebettet

eben, ich denke auch, dass sich die ganze arbeit nicht lohnen wird. wenn irgendwann eine neue fw kommt, die dem jeweiligen theme-autor nicht passt und der sein theme nicht anpasst, man selbst aber das upgrade machen möchte, funxt das theme u. u. gar nicht mehr....

 

zu den artist-backgrounds: ich habe mir das eigtl so vorgestellt: wenn ich in meiner list-view die interpreten durchgehe, ploppt das band-logo entsprechend auf. öffne ich dann einen dieser ordner, dann sollten dort alle alben in ordner-ansicht erscheinen (also ALLE albencover sichtbar sein). HIER SOLL IM HINTERGRUND EIN FANART DES INTERPRETEN  ZU SEHEN SEIN. öffne ich wiederum einen album-ordner, sollen die einzelnen tracks dort wiederum in list view sein, weil's so einfach übersichtlicher ist. aber beim hub lässt sich nur eine einstellung vornehmen: entweder ALLES in ordner-ansicht oder ALLES in listen-ansicht. das find ich .... äh... blöd!

 

ich hatte mal den ganz alten WDTV gen1, bei dem ganz schlicht die folder.jpgs als albumansicht gezeigt wurden. beim hub sind immer diese dämlichen rahmen (die so aussehen wie karteikarten) und favoriten-herzchen usw. zu sehen... das gefällt mir überhaupt nicht. daher die listen-ansicht im mochi-theme....

Forums | Ideas | News and Announcements | Register | Sign in | Help | Forum Guidelines
Copyright © 2001 - 2014 Western Digital Technologies, Inc. All rights reserved. | Trademarks | Privacy | Community Terms of Service | Site Terms of Use | Copyright | Contact WD