Reply
Occasional Visitor
nomawie
Posts: 1
Registered: ‎01-27-2012
0

Partition und mögl. HD Schaden

Hallo,
ich habe die Western Digital My Book Studio Edition 2 mit 2TB per Firewire angeschlossen. Ich betreibe sie unter Mac OS X Lion im Raid 1 Modus den die Festplatte anbietet, so dass die Daten gespiegelt vorliegen. Das Dateisystem ist das mac-übliche Mac OS Extended (HFS+).
Dummerweise hab ich zum Test ob ich die Daten im Netzwerk verfügbar machen kann, die Fesplatte per USB an meinen Router Samsung SMT-G3210 angeschlossen und der muss die Partition zerschossen haben. Schließe ich die Festplatte wieder an den Mac an kommt die Aufforderung zu Initalisierung. Zunächst meldete der WD Drive Manager einen Fehler und lies sich nicht verwenden. Alle Optionen waren ausgegraut.

Inzwischen nach einigen Neustarts kann ich auf den WD Raid Manager zugreifen der mir sagt, dass eine der Festplatten defekt ist. Allerdings fällt es mir schwer das zu glauben. Hatte den Raid Manager wohl erst nachträglich installiert, kann also nicht sagen ob möglicherweise vorher schon eine HD defekt war. Hätte man das merken können / sollen?

Einzig Data Rescue von www.prosoftengineering.com hat die 2 auf der HD angelegten Partition wieder richtig erkannt. Ein ausführlicher Scan läuft gerade. Was kann ich machen um die Partitionen wieder zu reparieren und um an meine Daten zu kommen?

Regular Advisor
UschiK
Posts: 95
Registered: ‎06-08-2011
0

Re: Partition und mögl. HD Schaden

[ Edited ]

Hast Du das gleiche, wenn Du das Geraet via USB oder eSata am Mac anschliesst?

 

Was Du machen kannst, ist zum Beispiel im WD Raid Manager zu checken welche der beiden Festplatten (A oder B) als fehlerhaft angezeigt wird. Sofern Du die Moeglichkeit dazu hast, koenntest Du dann das Gehaeuse nach Anleitung (Benutzerhandbuch ab Seite 31) oeffnen (dabei bleibt der Garantieanspruch erhalten, sofern noch einer besteht) und dann die fehlerhafte Festplatte aus dem Geraet entfernen und entweder intern am Sata Controller anschliessen oder via USB Adapter /Gehaeuse mit Deinem Mac verbinden und mit dem Erste Hilfe Programm von Mac zu testen. Ist der Test fehlerhaft, muss die Festplatte neu formatiert und partitioniert werden (natuerlich mit Dateisystem HFS+). Wenn Du dann die Festplatte wieder in das Geraet einbaust, baut sich das RAID 1 neu auf und Deine Daten werden wieder gespiegelt.

 

Natuerlich kannst Du auch die intakte Festplatte ausbauen, um die Daten zu kopieren. :smileywink:


Wenn Du den Beitrag hilfreich fandest, klicke auf den Kudo Stern um Dich zu bedanken. Wenn Dein Problem durch den Beitrag gelöst wurde klicke den 'Accept as Solution' Button. Dieser Beitrag wird dann bestimmt auch anderen helfen können.

Forums | Ideas | News and Announcements | Register | Sign in | Help | Forum Guidelines
Copyright © 2001 - 2013 Western Digital Corporation, All rights reserved. | Trademarks | Privacy | Terms of Service | Terms of Use | Copyright | Contact WD